Wir lieben WipEout – die M!-Liebeserklärung online im XL-Format

23
200

In der aktuellen M! Games widmen wir uns einem Spiel, das nahezu im Alleingang das Image der Sony PlayStation als coole Zockmaschine für junge Erwachsene etabliert hat.

Mitte der 1990er versuchten die ersten 32-Bit-Systeme mit noch klobigen Polygongrafiken, dem bunten Pixelcharme der SNES-/Mega-Drive-Generation den Rang abzulaufen. Als Launchtitel in Europa und Nordamerika traf WipEout den Nerv der Zeit: Pfeilschnelle 3D-Grafiken und angesagte Musik demonstrierten eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit der PlayStation.

Alles rund um Entstehung und Bedeutung der WipEout-Reihe erfahrt Ihr in der aktuellen M! Games. Auf den folgenden Seiten widmet Autor Michael Herde dem Future-Racing-Kult eine ganz persönliche Liebeserklärung und kramt in seinem Erinnerungsschatz.

Zum Start werfen wir einen Blick auf die ersten vorberechneten Szenen einer frühen WipEout-Version, die im Film Hackers zu sehen war.

In einer Liebeserklärung zu WipEout darf keinesfalls die Musik fehlen. Deshalb bekommt Ihr vorab eine Übersicht über alle Soundtracks der Reihe. So erhaltet Ihr neben hervorragenden Playlists für die nächste Party auch gleich die passende Untermalung für unseren nostalgischen Streifzug durch 20 Jahre WipEout. Viel Spaß auf der Suche nach Eurem Lieblingstrack!

Los geht’s mit WipEout. Die Soundtracks auf Sony PlayStation und Sega Saturn unterscheiden sich aus Lizenzgründen. Während die Sony-Variante neben Musik von CoLD SToRAGE mit Tracks von Orbital, Leftfield und den Chemical Brothers punktet, fehlen letztere auf Saturn. Dafür gibt es dort drei exklusive Stücke von Rob Lord & Mark Bandola.

WipEout PlayStation Soundtrack

WipEout Saturn Exklusivtracks

Die geballte Ladung Musik folgt auf der nächsten Seite.

*

zurück    —     weiter

17 Kommentatoren
RamiprilNikeXDanijel78MaverickAPT Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Hast du Wipeout 2048 probiert? da sind die Strecken sehr breit.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Ich wünschte, ich sähe das ähnlich. HD und Fury fühlen sich einfach schlecht an, für mich stimmen die Dimensionen nicht, und diese Mini Stunts gefallen mir auch nicht. Die Musik ist billig, fetzt kaum, kein Rums. Wenigstens gabs ein 2097er Design. Nur der Zone Modus war sinnvoll. Aber dieser Mix aus Xtreme G und Achterbahn ist fur ne andere Zielgruppe. Wenn ich an die realistischen Farben von Teil 1 denke, da lag der Reiz. Der Bluttunnel in Japan / Rapier, oder Russland mit den kuhltürmen. Ich glaubte wirklich das Schweben zu spüren. In Fury und HD / 2048 & Co. schreien mich die Strecken mit “Weiter! Weiter!” an. Die ausladenden Kurven, die mehr Taktik zu lassen, wie in 2097, gibts nicht mehr. Das heute ist einfach nicht mehr mein WipEout.

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Bis auf Fusion sind eigentlich alle top.
Die Psp, PS3 und Vita Teile finde ich sogar besser als die PS1 Teile. Die sind nicht wirklich gut gealtert.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

WipEout 1, dann 2097 / XL, und dann 64. In dieser Reihenfolge. Dann noch 3out / SE. Alle nach folgenden WipEout Titel erachte ich nicht mehr als WipEout. Zu enge Schlauchstrecken, zu viel Style und Combos, Loopings brauche ich nicht, Luftdruckbremsen fühle sich auch blöde an, Design enorm schwach. Die Saturn WipEout Titel hatten eine einfachere Steuerung, durch den kürzeren Weg der Saturn Schultertasten. Jedenfalls war hier Silverstar auf Rapier nie ein Problem. Cold Storage ist ein wichtiger Musiker, aber seine WipEout Titel fand ich schwach. Die fehlende Transparenz der Effekte und Fenster war bei den SEGA Titeln auch doof. Der 64er war ähnlich wie 2097. Dass es keine Model Kits gibt, verstehe ich bis heute nicht. Ohne WipEout hätte ich mir nie eine PSX geholt. Meine Lieblingsfirma ist Qirex. Und nochmal, die Breite der Strecken war bei den ersten Titeln deutlich grösser. Pure und Pulse haben mich nicht mehr so mit gerissen, und auf PS2 klebten die Dinger an der Strecke, dazu noch sich schliessende Tore auf den Strecken. Was erlaube. Gerade im Forum Antigraviator entdeckt. Vielleicht wird das etwas.

Danijel78
I, MANIAC
Maniac
Danijel78

Boah geil, was hab ich diese Reihe geliebt. Und das natürlich auch wegen der Musik. Vollgeknallt mit Ecstasy und LSD bei aufgedrehtem Volume-Regler und mit paar Kumpels abwechselnd die Strecken entlangballern. Was ne Gaudi. Heute reicht mir auch Wipe-Out auf der Vita. Wo ich grad dran denke krieg ich aber schon mal wieder Lust auf’n Trip. Aber psst, nix meiner Frau sagen! 😉

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Ich fand 2097 war der mit Abtstand beste Teil die AirBrake hat hier sogut wie in keinem anderen Teil funktioniert dazu der Gleiter von AG Systems, und die geile Mucke wie Body in Motion und Firestarter, Fuison auf ps2 war auch noch ganz gut, hat mich aber nicht mehr so geflasht wie 2097.Schade dass es bis heute da in der Richtung nichts mehr gibt, genauso wie Destruction Derby.

APT
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
APT

Wipeout… selbst ich als Rennspielmuffel hab die games gerne und viel gezockt. Auch wenn ich zugeben muss das sie für mich teilweise schon etwas zu schwer waren. Rennspiele sind eben normalerweise nicht meins xDWipeout ist zusammen mit Ridge Racer und F-Zero (SNES) eine ausnahme ^^Ich erinnere mich das ich mir damals die PSX gekauft habe, danach aber kein geld mehr für ein game hatte. Also hab ich Wipeout und Tekken 2 auf der Demo CD hoch und runter gezockt. Good old times xD

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Hach, ist’s schon wieder 20 Jahre her, meine Gute! Damals immer an den Wochenenden Partys gemacht, PSOne gezockt – auch Wipeout – und dabei schön einen gesüffelt! Leider werd ich langsam zu alt für diesen schnellen Shit!Habe damals noch beim 1. Teil alles freispielen können, bei Wipeout HD war dann so bei etwa 70-80 % Schluss, vor allem für die schnellste Klasse reichen meine Reflexe nicht mehr aus!Aber solange es verschiedene Geschwindigkeitsklassen gibt, dürfen gerne weitere Wipeouts kommen – da simma dabei! 🙂

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Mit PPC Turbokarte gab es mal ein Youtube Video das bei 640&480 auf um die 120fps kam. Beim 4000er und Standard Auflösung hängt es wohl davon ab welcher Prozessor mit welchem Takt.

lellek
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
lellek

Zum Amiga Wipeout: Ein schneller Standard-4000er reicht nicht aus, denn eine PPC-Turbokarte istPflicht. Grafikkarte glaube ich auch, aber da bin ich mir nicht sicher.

Gipetto
I, MANIAC
Maniac
Gipetto

Hachja, das erste ur-wipeout hat genau den Nerv der damaligen Zeit getroffen. CD Rom Spiel mit coolem Intro, dazu Techno Sound und verdammt schöne Grafik. Vermisse die zeit…

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

@CarotDas vermute ich auch. Ich hatte einen 1200er.

WNxKraid
Gast
n00b

Die Disk von Teil 1 war bei mir mehr im CD Player als in der PSX.

link82
I, MANIAC
Maniac
link82

Ich mag Wipeout, aber sorry, ich liebe F-Zero (keine Waffen, da für noch mehr Speed, Style, geiles Streckendesign und HammerSoundtrack)

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

das hauptproblem des ersten teils war das heftige abstoppen bei der kleinsten berührung der wand. störte den fluss und sah auch blöd aus

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Lustig. wipEout fand ich irgendwie auch nicht so dolle, aber 2097 hat mich damals nicht nur gepackt, es ist bis heute mein Lieblingswipeout.wipEout 64 ist bei mir in schlechter Erinnerung geblieben. Nicht weil es ein schlechtes Spiel war, sondern weil ich da ständig Abstürze und Freezes hatte. Schöne, alte Welt.@Monty: Gab es wohl auch nur für die AGA Amigas, also 1200er, 4000er. Spaß machte das aber wohl nur mit schnellem 4000er oder dicker Turbokarte.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey
Ronyn
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ronyn

POD2>

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Huch, ich wusste gar nicht, dass es 2097 auch für den Amiga gab. Da hatte ich die Kiste wohl schon verkauft.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Die beste Kombination aus Strecke u Sound gibt es beim besten Wipeout-2097.Es ist Landmass kombiniert mit der Strecke Gare d’Europe.Da passt der Sound perfekt zum leichten regen ,so wie man es sonst nur von Sergio Leone Western mit Morricone Musik kennt oder Blade Runner/Vangelis.Leider war es auch die einzige Strecke die im Spiel einen Designpatzer aufwies,da die Spitzkehre vor der Zielgeraden schneller zu durchfahren war wenn man seitlich in die Bande knallte anstatt zu bremsen.Und an der StreckenKante entlangschreddern war auch nicht,weil zu spitze.Ansonsten sollte man eventuell noch anmerken dass die versteckte Strecke bei Teil 1 Firestar hiess,während prodigys firestar ter zu teil 2 gehört u die Lenkung von teil 1 zu teil 2 einem massive Finetuning unterzogen wurde u leichter zu steuern war.edit:u wo bleiben eigentlich HD Varianten der ersten Teile??Wenn Sony schon die Arbeiten am letzten Wipeout eingestellt hat um mit einem viel grösseren Budgetein nicht funktionierendes Driveclub zu releasen sollte man doch wenigstens etwas Geld für eine Serie in die Hand nehmen die immer Gewinn abgeworfen hat um die alten Teile zu neu aufzulegen.Dabei reicht die alte PC Optik samt Kantenglättung völlig aus u der Zonemode ist ruckzuck implementiert

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
T3qUiLLa

eines der wenigen rennspiele die ich einfach spielen musste! besonders sein nachfolger hab ich über alles geliebt. der soundtrack der look und die spielbarkeit! das ist MEINE PS1 erinnerung, mit crash bandicoot und metal gear.großartige alte zeiten

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Wir lieben WipEout – die M!-Liebeserklärung online im XL-FormatGold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ich konnte noch nie was mit WipEout anfangen. Auch nicht zu den PSX-Zeiten. Dann wesentlich lieber RidgeRacer, Burnout, oder auf dem Saturn Daytona oder SegaRally.Ich glaube der letzte “”Future-Racer””, der mir Spaß gemacht hat war F-Zero auf dem SNES. 😉

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ich liebe wipeout also danke herr Herde :)lieblingswipeout: wipeout furylieblingsstrecke: modesto heights