Days Gone – M!-Patch-Analyse: Fleißig geflickt

15
1758

Als die letzte M! Games erschien, herrschte bei einem Teil unserer Leser Verwirrung über den Test zu Days Gone. Denn der basierte auf der Fassung 1.02, die zum Release des Spiels schon nicht mehr aktuell war – ein Problem, dem wir als gedrucktes Magazin immer wieder gegen­überstehen. Folgerichtig kam die Frage auf, ob die im Test angesprochenen Kritikpunkte auch für die stetig aktualisierte Fassung des Spiels gelten. Wir schauten uns daher die Version 1.07 noch einmal genau an und überprüften, ob die im Text angesprochenen Mängel (lange Ladezeiten, stellenweise einbrechende Bildrate und Abstürze) behoben wurden.

Abstürze erlebten wir keine mehr, obwohl wir kreuz und quer auf der Karte unterwegs waren, uns mit Horden anlegten und einige Nebenmissionen erfüllten. Bei der Bildrate können wir jedoch trotz Nutzung einer PS4 Pro keine Entwarnung geben. Vor allem in den südlichen Gefilden der Map, die man erst gegen Ende der Geschichte freischaltet, gerät Days Gone noch immer ins Stottern. Zum einen, wenn Euch eine Horde auf den Fersen ist, aber auch wenn Ihr einfach nur ungestört durchs Mondlicht fahrt. Auch Pop-ups und seltene schwebende Objekte erblickten wir weiterhin. Dafür scheinen sich die Ladezeiten durch die Bank reduziert zu haben.

An der Grafikwertung ändern wir deshalb nichts, auch die Gesamtwertung bleibt wie sie ist. Diese orientiert sich aber ohnehin mehr an Eckpunkten wie Missions-, Welten- und Storydesign und weniger an solch kleinen technischen Mängeln.

Ab Juni warten auf Days Gone-Veteranen wöchentliche Herausforderungen sowie ein Überlebensmodus, in dem Ihr ohne Schnellreise, Überlebenssicht und Bildschirmanzeigen auskommen müsst.

neuste älteste
geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

Ein fehlerfreies Open World Spiel wirst du halt nie bekommen.

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

Teilweise erschreckend, wie sehr Fehler heute einfach hingenommen werden, weil “das gehört ja irgendwie zum Genre dazu” …
Hat die Fachpresse einen feinen Vorschub geleistet.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Gut im großen und ganzen hätte man die geschichte mehr aufpumpen können.
Hätte mir mehr von Deacons mc den mongrels gewünscht irgendwie eine prise sons of anarchy ^^
Dass mit den npcs nicht ansprechen stimmt irgendwie schon, hätte mir auch irgendwie endgegner kämpfe gewünscht, sowas fehlt mir auch.

Aber ich mochte auch schon extrem die beiden dead island titel, die hatten auch nicht gerade eine epische geschichte oder gameplay.
Wie schon mal schrieb, hoffe irgendwann werde ich mal einen zweiten teil von days gone erleben, dann wohl auf der ps5.
Ich bin aber erstmal zufrieden, mir machts sehr viel spass.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

MaverickMaverick

Nein, grundsätzlich brauch ich dann ein solches Spiel auch nicht zu zocken. Aber ich habe da vermutlich schon eine andere Anspruchshaltung und es darf ein bisserl mehr sein. In dem Fall sind natürlich Vergleiche mit anderen OW Spielen nach ähnlichem Strickmuster valide Argumente. Und da finde ich es z.B. schade, keiner der NPCs ist ansprechbar, ausser die, die eine direkte Funktion haben. Bislang halten sich die möglichen Missionen extrem in Grenzen. Das ganze Worldbuilding ist einfach eine Ablagefläche für Crafting. Ich erfahre rein gar nichts über die Orte und Personen, die dort gelebt haben. Ich finde das macht gerade Spiele wie Fallout so reizvoll. Und daran muss der Entwickler arbeiten. Dadurch würde er seinem Spiel einfach mehr Unterbau verleihen und das Spielerlebnis intensivieren. Das ist ja z.B. auch einer der Gründe, warum mir Dead Island irgendwann verleidet ist. Und das ist ja sogar ein recht kleines Spiel im Verhältnis.
Fazit: ein paar Horden und Nester weniger, dafür mehr Momente, die sich im Gedächtnis einbrennen und die ich selber entdecken darf. Die Mischung machts.
Auch wenn das das erste grosse Spiel von denen ist, kann man auch von anderen lernen. Das hat man in Teilen hier einfach verschlafen. Kein Beinbruch, aber das Spiel könnte dann eben noch sehr viel besser sein, ohne gross am Gameplay was ändern zu müssen, du verstehst?

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Als hätte das Spiel den mgames Beitrag gerochen. Gestern mit Skizzo in einer Mine gewesen und Zack war die Sprachausgabe wech.
Dann aufs Motorrad gesprungen und schwupp war die Auspuffanlage so leise wie beim e-auto der Motor bzw. Batterie.

ChrisKongChrisKong Hab irgendwie gedacht du haust dass spiel in Grund und Boden^^
Finde die Story ganz in Ordnung ist irgendwie locker flockig. Klar gibts Titel mit wesentlich mehr Tiefgang. Aber ich find Deacon in Ordnung.
Ist glaube ich auch bends erstes großes Spiel meine ich oder ? Insofern dass da nicht alles perfekt ist sollte klar sein. Und dass man nicht die Erfahrung wir naughty dog oder santa monica hat ist ebenso klar.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Bisher hatte ich im Spiel keine wirklichen Probleme feststellen können, selbst ohne den aktuellen Patch. Meine Frau hatte allerdings am zweiten Tag nach der Veröffentlichung erhebliche Tonaussetzer. Zweimal hatte ich einen kurzen Ruckler, bei dem das Bild kurz einfror, aber dann ging es etwa drei Sekunden später weiter. Das war es. Gespielt wird auch bei mir auf einer PS4 Pro im Übrigen. Wenn die vielen Bugs und Patches nicht wären, würde ich das Spiel noch wesentlich cooler sehen.

geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

Hatte mit der aktuellen Version einen Absturz, aber das hat mich nicht sonderlich gejuckt. So nen ähnlichen Fall wie ChrisKong hatte ich auch mehrmals, ist halt aber meiner Erfahrung nach üblich in Open World-Spielen, von daher juckt mich das auch nicht wirklich, weil ich eh damit rechne.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Passt schon.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

An der Grafikwertung ändern wir deshalb nichts, auch die Gesamtwertung bleibt wie sie ist.

Die mMn sowieso zu hoch ist.

MaverickMaverick

Personen verschwinden schon mal im Boden. Einmal passierte das im Camp. Ein anderes Mal in einem der Plündererverstecke, was mühsam war, wenn man alle Gegner ausschalten soll. Ich suche und suche und höre immer wieder die Stimme und sogar Schüsse ziehen an mir vorbei. Aber keine Spur vom Gegner. Dann merke ich einen sich schwach bewegenden Hubbel im Boden und erinnerte mich an das Camp-Erlebnis. Nach ein paar Schüssen drauf, tauchte dann die Leiche aus dem Erdreich auf, Mission geschafft. ^^
Nein, also poliert ist es in der Hinsicht nicht, aber mMn verschmerzbar. Hat man ein wenig Anspruch an interessanter Story und Abwechslung, dürfte die Wertung vermutlich zu hoch sein. Aber das ist immer eine Frage der persönlichen Gewichtung. Den Kauf bereue ich nicht. Bend Studio sollte einfach die richtigen Lehren aus den Makeln ziehen. Ich bin überzeugt, dass eine dichte Story auch in einem OW Setting möglich ist. Und es steht auch nirgendwo geschrieben, dass sich eine OW über mehrere Quadratkilometer erstrecken muss mit immer gleichen Aufgaben. Es liegt ganz allein in den Händen der Macher, wie sie diese ausgestalten.

Tobias Hildesheim
Redakteur
Maniac

MaverickMaverick: Halbe Katastrophe? Das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich hab heute mal bei mixer reingeschaut. nach 2 minuten kam die frage ob es gut ist. der typ der gespielt hat, hat gesagt ja, aber die ganzen technischen probleme degradieren es vom PS4-musthave zum budget titel.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Das ist halt das Problem mit unfertig erscheinenden Spielen. Fehler können auftreten, müßen aber nicht. Anthem war ja besonders tricky, manchen hat es die PS4 zerschossen, manche konnten fast durchweg spielen ohne große Störungen.

Der Test hier und die Wertung beziehen sich ja auch mehr auf das einfallslose Missionsdesign von Days Gone.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Naja der Test von euch ließ sich wie eine halbe Katastrophe. Ich meinen Augen ist’s schon eine 85% wert.
Ich hatte in 1.06 einen blue screen, mehr nicht. Vereinzelt hatte ich mal Pop ups, schwebende Objekte hatte ich gar nicht. Und nein ich rede mir nichts schön.

Würd mich mal von anderen Leuten interessieren, wie es bei Ihnen läuft.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Mal sehen was von dem Flickenteppich-verwirrungs-wirrwarr am Ende bei Sony ankommt und ob sie für zukünftige Spiele daraus lernen.

Vielleicht teilen sie uns das in Trailerform mit. 🙂

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Mal sehen was von dem Flickenteppich-verwirrungs-wirrwarr am Ende bei Sony ankommt und ob sie für zukünftige Spiele daraus lernen.