17.500 US-Dollar: Das teuerste Videospiel aller Zeiten

0
78

Sammler JJ Hendricks ist einer der wenigen Menschen, der zwei von Nintendos World Championships-Modulen sein Eigen nennt.
Die graue Version des NES-Promo-Spiels befand sich bereits in seinem Besitz – davon wurden weltweit 90 Stück hergestellt.

Aber wer will sich schon mit der grauen Maus zufrieden geben, wenn er auch die noch seltenere (es wurden nur 26 Stück produziert!) goldene Variante haben kann? Die gibt es zwar nicht umsonst, aber immerhin alle heilige Zeit mal bei eBay. 25.000 US-Dollar wollte der Besitzer dafür haben, Hendricks aber nur 17.500 US-Dollar zahlen.

Was nach Hendricks’ Angebot folgte, war eine Achterbahnfahrt der Gefühle – auf Seiten des Verkäufers und des Bieters. Nachzulesen ist die spannende Geschichte in Hendricks’ Blog. Und ja: Am Ende hat Hendricks tatsächlich ein Päckchen mit dem Goldschatz erhalten.

 

 

 

crazymashine
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
crazymashine

Könnte ja verstehen wenn es ein NeoGeo Modul ist. Denn da gab es schon oft hohe versteigerungen!Aber ein NES Modul!!!!!!!!!!

Uncle Dude
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Uncle Dude
Suicide King
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Suicide King

Die Schalter haben wohl vielleicht etwas mit dem Schwierigkeitsgrad zu tun. Denn es ist ja eine Zeitangabe. Die Schalterstellung + 5 Minuten. Stelle ich mir zumindest vor, denn ich habe absolut kein Plan umwas es bei dem Spiel überhaupt geht.Mich würde auch mal interessieren, wenn von dem grauen Modul 90 Stück produziert wurden, wieso hat dann das abgebieldete Modul oben links auf dem Klebestreifen NO. 0260 drauf stehen? Oder soll das dafür stehen das es sich um die Nummer 26 handelt? Also wäre dann Nummer 1 demnach NO. 0010. Oder wie jetzt?

Valis
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Valis

echt krass… aber wofür sind die Schalter auf dem Modul?

giftspucker
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
giftspucker

Krank…

Feckless
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Feckless

Huh, noch teurer als Kizuna Encounter?