Atari Jaguar kriegt zwei Psychedelik-Klassiker von Jeff Minter

6
664

Während die Entwicklerlegende Jeff Minter gerade daran werkelt, Tempest 4000 für die aktuellen Konsolen abzuschließen, erscheint ein Neuauflagen-Doppelpack von zwei seiner bekannteren Frühwerke auf eine alte Modul-Konsole, die ihm auch am Herzen liegt – der Atari Jaguar.

Revenge of the Mutant Camels und Llamatron 2112 wurden zwar nicht vom Meister selbst finalisiert, der hat aber sein Okay dazu gegeben. Erstmals verkauft werden die Oldies dieser Tage auf der 2017 Portland Retro Gaming Expo, danach kann man sie im Online-Shop von Atari Age erstehen – mehr Infos dazu gibt es hier.

5 Kommentatoren
NikeXMadMacsSxyxSGannicus jrfrankinc Letzte Kommentartoren
neuste älteste
NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Grössten Respekt habe ich. Minter ist wie Kenji Eno oder vielleicht auch Kojima. Charaktere mit Individualität und Wissen, mit Vision. Lebenskünstler, die in einer inneren Welt sind, es nach aussen projizieren, und so der Welt mitteilen. Kein Pinsel, sondern Quellcode.

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

SxyxSSxyxS
Ja, das erste Attack of the Mutant Camels

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

hat dieser Typ eigentlich jemals was im Leben programmiert,das nicht zur Gattung psychedelisch &/oder schwielensohler zu tun hat.

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Erster Gedanke: Hey, wie cool.
Nach Ansicht des Trailers: Irgendwie dezent unschön und uninteressant.

Das geht auch deutlich schöner auf dem Jaguar – siehe Rayman

Gannicus jr
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Gannicus jr

Na da bin ich mal auf denn Maniac Classic Test gespannt 😉

frankinc
I, MANIAC
Profi (Level 2)
frankinc

Ziemlich abgefahren 🙂