Bloodborne – sehenswertes Demake

7
724

Wer sich schon immer gefragt hat, wie Bloodborne zu PSone-Zeiten ausgesehen hätte, für den haben wir jetzt die Antwort. Auf dem YouTube-Kanal von Lilith Walther ist nämlich ein Video vorzufinden, das eine Zwischensequenz aus dem entsprechenden Demake zeigt.

Hierzulande erschien Bloodborne am 25. März 2015 exklusiv für PS4.

neuste älteste
oc1d
I, MANIAC
Profi (Level 2)
oc1d

ich gehe mal davon aus, dass das nur ein Zwischenstand ist. Die Umgebung ist nicht schlecht, sondern (noch) gar nicht texturiert.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

das texture warping ist gut gelungen 😛

Heisenberg
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Heisenberg

Ich stehe total auf demakes. Besonders in PS 1 Grafik.
Aber das hier passt nicht. Der Hunters Dream würde selbst auf ps 1 besser aussehen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Wie gotische Kirchen sieht das aber nicht aus oO* Oder gibt es bei Bloodborne obskure Traumwelten mit geografischen Formen?

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Verstehe auch nicht was daran sehenswert sein soll..
Erinnert außer das hässliche Gebäude an nightmare Creatures
Schade das war auch ne düstere Serie

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

was für ein spiel soll das sein!?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Gefällt mir überhaupt nicht. Bei der Texturierung sollte mehr möglich sein, siehe Vagrant Story.