Bloodstained: Ritual of the Night – fieser Bug gesichtet

44
1360

DualShockers berichtet von einem fiesen Bug in Bloodstained: Ritual of the Night. Demnach gibt es in dem Spiel eine Stelle, in der Schatztruhen mit wichtigen Items falsch dargestellt werden. Ohne besagte Items ist ein Weiterkommen aber nicht möglich.

Nach aktuellem Stand der Dinge taucht der Bug auf, wenn ein Spieldurchgang vor Installation des wichtigen Updates 1.02 gestartet wurde. Hier beginnen aber schon die Probleme, denn besagter Patch ist für Xbox One erst nächste Woche verfügbar. Bisher haben die Entwickler auch noch keine andere Möglichkeit gefunden, als das Spiel nach Installation des Patches neu zu starten, um den Bug zu umgehen.

Hoffen wir, dass hier bis zur Veröffentlichung der Switch-Version am 25. Juni Klarheit herrscht. Nach all der Wartezeit auf das Action-Adventure haben die Spieler auch ein frustfreies Speilerlebnis verdient.

neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Profi (Level 2)
Zack1978

Ja, werde ich wohl auch machen.
Es gibt ja als Vorbestellbonus noch ein Steelbook dazu, darauf will ich jetzt auch nicht verzichten. ?

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Kauf es dir ruhig. Für sich alleine stehend, sieht das Spiel auf der Switch nicht katastrophal schlecht aus. Framerate-technisch ist’s im Handheld-Modus auch kein Totalausfall. Als Switch-only-Besitzer würde ich mir das Game holen. Als vom Kauf scheuchenden Komplettabsturz, was Ports angeht, würde ich auf der Switch nur die Umsetzung von Ark ansehen. Die gefällt mir persönlich überhaupt nicht. 🙂

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 2)
Zack1978

Den Unterschied mit dem Regen auf den Schiff finde ich ja mal krass. Danke LandoLando für die Videos.
Echt schade, daß die Switch Version hier solche grafischen Einbußen nehmen muss.
Mittlerweile bin ich echt an überlegen, die Vorbestellung zu stornieren, und mir stattdessen lieber Mario Maker 2 zu kaufen.

Edit :
Oder ich schaue mir einfach keine Vergleichsvideos mehr an. ?

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Die Switch-Version sieht laut Vergleichsvideo schlechter aus als die niedrigsten PC-Einstellungen:

https://youtu.be/OyR5NpVRaNU

Es gehen leider auch atmosphärische Elemente flöten, wie der am Schiff abgleitende Regen oder Transparenzeffekte des ersten Bosses.

Auch die Framerate im Handheld-Modus lässt zu wünschen übrig. Immerhin sind es im Dock durchgehende 30 Bilder pro Sekunde:

https://youtu.be/8j1kCjIUrCc

Pick your poison.

Edit: Auch gegenüber der PS4 Pro schneidet die Switch-Version deutlicher schlechter ab. Texturen werden in Nahaufnahme zur unerkenntlichen Pampe, manche Textur fehlt komplett und atmosphärische Effekte wie der Regen im ersten Abschnitt sind nicht vorhanden. Schlampig portiert, mal wieder. Traurig.

Video dazu: https://youtu.be/EMDNCA3fe24

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Auf Xbox sollte der doch später kommen. Ich verfolge das nicht alles so sehr, weil ich erst noch Samurai Showdown testen muss. Danach würde ich Bloodstained starten.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Na wenn du es jetzt gleich mit Patch 1.02 beginnst, hast du das Problem doch gar nicht.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Puh da wäre ich schon hart genervt nach vier Stunden.

Ich hab aber auf jeden Fall schon irgendwie Bock, ich hoffe der Patch für die Xbox Version kommt schnell.

Redfox
Mitglied
Anfänger (Level 3)
Redfox

Zu den Slowdowns kann ich sagen, dass die mir nur bei der Zugfahrt und bei dem Bosskampf am Wendeltreppenturm aufgefallen sind, aber auch nicht wirklich am Gameplay gestört haben. Ich hatte jedenfalls keine schweren Probleme.

Abstürze hatte ich leider schon 3-4, aber nur wenn ich an einem Bücherregal lesen wollte und nicht immer. Das führte bei mir danm leider dazu, dass ich kommende Regale erstmal links liegen lies und einen nahen Speicherraum suchte, bevor ich evtl. zu viel nachholen müsste. Ist ein bisschen nervig ?

Lagann
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lagann

Knapp 4 Stunden.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Lagann wie lange hast du denn da vorher gespielt?

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

LagannLagann Danke für die Info. Hab meine PS4-Version sicherheitshalber storniert. Die grafischen Unterschiede halten sich in Grenzen und die 60 FPS merke ich, im Vergleich zu 30, in so einem relativ langsamen Platformer kaum. Entscheidend wäre für mich die Bugfreiheit gewesen.

Zack1978Zack1978 Ja, besser wird es bestimmt nicht mehr. -_-

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 2)
Zack1978

Ein bisschen mehr Zeit und Feinschliff…
Ich kann das nicht verstehen, das die Spiele immer wieder unfertig rausgehauen werden – zumal ja ein Patch auch gleich draußen war.
Das hat mich schon in der letzten Konsolengeneration genervt, wird aber immer schlimmer…

Lagann
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lagann

Die Performance ist auf PS4 ganz schön unoptimiert.
Slowdowns, Spielabbrüche.
Das is schon alles sehr ärgerlich.
Der Bug hat mich auch erwischt.
Nachdem ich zwei Stunden ziellos rumgelaufen bin und keinen Fortschritt gefunden habe, hab ich dann mal nachgeschaut und festgestellt, dass ich wieder neu anfangen darf.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Danke, Max.

Dann müsste die Switch eine bessere Performance locker hinbekommen. Die Engine wird ja richtig gut von Nintendos Hybriden unterstützt! Vielleicht wirklich mit den kommenden Patches. Alles auf Modul wäre mir lieber gewesen. Aber das ist heutzutage wohl viel zu utopisch.

Für digitale Downloader gibt’s allerdings die eShop-Version in ihrer ganzen durchgepatchten Pracht zum Herunterladen. Hier muss nichts mehr nachgeladen bzw. -installiert werden.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Unreal Engine 4

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Hm, wo seht ihr denn Slowdowns? Mir sind wirklich nur die leichten vor den Bosskämpfen aufgefallen. Glaub, selbst die PS4 Pro und Xbox One X laufen nicht durchgehend mit 60 FPS. Stimmt schon, Bort, bei dieser Grafik hätte selbst die Switch 60 FPS und keine Einbußen haben müssen. Offenbar ist die Programmierung wieder eher das Problem als die Hardware an sich. Worauf läuft das Game eigentlich? Unity? Würde einiges erklären.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 2)
Zack1978

Bort1978Bort1978
Auch Dead Cells zbs hatte am Anfang leichte Probleme auf der Switch und wurde dann noch zufriedenstellend gepatcht.
Ich hoffe mal hier ist es dann auch so.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Eher traurig, dass es trotz der nun nicht gerade weltbewegenden Grafik überhaupt zu Slowdowns kommt…

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Die Switch-Version hat weniger Lichteffekte und mehr flimmernde Kanten und Treppchen als auf der Konkurrenz.

https://youtu.be/tlEMbkbQJFM

Für Switch-only-Besitzer oder Mobile-Gamer scheint die Umsetzung trotzdem gelungener zu sein als befürchtet. Zumindest kommen Slowdowns sehr selten vor.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Bloodstained: Ritual of the Night wirkt sehr poliert aus als vor paar Jahren.
Hoffe finde ich noch die Zeit mir es zu zulegen. Ein würdiger Castlevania Nachfolger.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Ische ahbe gar keine Auto!

Aber RotN für die PS4 vorbestellt. Ja. Eigentlich wollte ich auf die Switch-Version warten. Nur… Ich und Disziplin? Hahaha, guter Witz!

Oh man. -_-

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Bei Doom 2016 gehe ich auch mit, großartiges Game, da habe ich fast schon Sorge, das neue könnte nicht mithalten. Bin aber zuversichtlich.
Die Zelda Spiele habe alle ihre Macken, kann aber damit leben.
Doom hat keine Macken. 😉

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

So wie revan es beschreibt ging es mir bei Doom 2016

Revan
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Revan

@genpei tomate

Ja, Geschmäcker sind ja immer verschieden. Für mich ist RotN genau das, was ich mir erhofft habe: SotN mit neuen Gegnern, neuen Levels, neuer Grafik und neuen Musikstücken.

Ich persönlich liebe traditionsbewusste Spielereihen, ich will gar keine neuen Akzente haben (Breath of the Wild ist für mich z.B. die größte Enttäuschung der letzten 10 Jahre).

Ich will einfach nur das gleiche (zeitlos grandiose) Gameplay von damals in zeitgenössischer Grafik und mit neuen Levels. Genau das hat die Kickstarterkampagne von RotN versprochen und genau das liefert es zum Glück auch.

Ich weiß wirklich nicht mehr, wann ich das letzte Mal so von einem “modernen” Spiel gepackt worden bin wie von RotN. Das hat bei mir jedenfalls kein einziger Triple-A-95%-Metascore-Titel der letzten Jahre geschafft.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

RevanRevan
Als Caslevania Fan der ersten Stunden holt mich RotN leider nicht ab. Kann sich aber ändern, dafür muss ich in Stimmung sein.
Aber: die beste Kickstarter Sache ever ist für mich schlicht R-Type Final 2, einfach weil “das original” und in seinem Genre seit Dekaden unterbesetzt.
Das “Metroidvania” Genre finde ich hingegen ausgelutscht bis zum geht nicht mehr und fände das erstaunlich ( und das wünsche ich mir sogar) wenn RotN Akzente setzt, von denen ich noch nichts weiß.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Ach so, ich dachte, das gleiche Problem gäbe es auch mit der PS4-Variante. Weil dann hätte ich den Begriff “Pseudo-Spielesammlung” unterschrieben. Den kleinsten Teil auf Disk bzw. Modul zu haben und den größeren übers Internet zu laden – nein, danke, dann lieber gleich digital-only. Auch, wenn mir dabei sprichwörtlich das Herz blutet; da ich ebenfalls zur Bevorzugt-auf-Datenträger-Fraktion gehöre. 🙁

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

SonicfreakSonicfreak Was du beschreibst ist bei jedem Xbox Spiel so. Wenn du ein Spiel installierst das schon einen Patch hat wird das komplette Spiel runter geladen. Offline gehen und das Spiel wird von Disc installiert.

Zum Thema: Ja, das ist ärgerlich. Aber es war “nur” ein Fehler beim Patchen und keine bewusste Entscheidung ein halb fertiges Spiel raus zu bringen wie das andere Firmen gerne machen.

Revan
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Revan

@genpei tomate

Ja, klaro ist das eine riesen Sauerei.

Jedoch ist nun mal leider auch Fakt, dass ein derartig hochwertiges “Castlevania” mit einem derart tollen und unverfälschten Gameplay seit über einem Jahrzehnt nicht mehr veröffentlicht wurde (denn so klasse Guacamelee, Hollow Knight, etc. auch sein mögen – das Setting und die Soundkulisse sind ein gänzlich anderes als das “Kirchengothic-Castlevania-Flair”).

Von daher verzeihe ich den Machern zähneknirschend diesen Fauxpas und gebe ihnen dennoch gerne die 40 Euro – Nicht, um sie für ihre schlampigen Patches zu unterstützen, sondern um sie für ihre hochwertige Arbeit mit Herzblut bzgl des Hauptspiels zu entlohnen.

Denn ich betone es nochmal:
Das Spiel selbst ist der absolute Wahnsinn, möglicherweise sogar noch vor Resi 2 mein persönliches Goty dieses Jahr und definitiv die beste Kickstarter-Finanzierung aller Zeiten ^^

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 2)
Zack1978

Nix für ungut, aber Mann/Frau hat die Wahl: Kaufen, oder nicht…

Oder: Patchen, oder nicht… ?

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

RevanRevan
Das sind aber auch Probleme, wenn etwas, das äh…etwas verbessern soll, erst recht etwas verschlimmert…
Nix für ungut, aber Mann/Frau hat die Wahl: Kaufen, oder nicht…