Citadel: Forged With Fire – neuer Trailer lässt uns die verlassenen Gruften erforschen

0
82

Die Blue Isle Studios versorgen uns mit einem neuen Trailer zu Citadel: Forged With Fire. Darin können wir die verborgenen Gruften erforschen und bekommen u.a. deren teils angsteinflößenden Bewohner zu sehen. Mehr Infos hält außerdem die Pressemitteilung bereit:

Die Untiefen der verlassenen Gruften beherbergen so manches Geheimnis, das vielleicht besser niemals zutage gefördert werden sollte. Und doch hält jede einzelne Gruft unvorstellbaren Ruhm, Reichtum und spezielle Rüstungsgegenstände bereit, die Nachwuchsmagier auf ihrer Reise durch die Lande von Ignus im Kampf gegen monströse Bossgegner gebrauchen können. Doch sie müssen sich vorsehen! Tief unten lauert das Böse auf sie, das ihre Stärken erst noch auf die Probe stellen wird, bevor sie ihre magischen Kräfte voll entfalten können.

Spieler betreten in Citadel: Forged With Fire die zauberhafte Welt von Ignus, um in diesem riesigen Online-Sandbox-Rollenspiel als Lehrlinge der magischen Künste die Anwendung von Zaubersprüchen, die Erstellung von magischen Gegenständen, das Besen- aber auch das Drachenreiten sowie die Erschaffung eindrucksvoller Gebäude zu erlernen. Mit verbündeten Spielern erschaffen sie aus einfachen Schlössern mächtige Reiche. Als frisch graduierter Magier stellen sie fest, dass ihre Kräfte noch lange nicht ausreichen, um sich magischen Kreaturen – ob gut oder böse – zu stellen, die durch die Welt von Ignus streifen. Schon bald stehen sie vor der Aufgabe, Ressourcen zu sammeln, Basen zu bauen, ihre Zauberkräfte zu trainieren und ihre arkanen Kräfte zu stärken, damit sie sich den dunklen Gefahren zustellen, die vor ihnen liegen.

Citadel: Forged With Fire erscheint am 1. November sowohl digital als auch verpackt zum Preis von 39,99 Euro für PS4 und Xbox One.