Cyberpunk 2077 – Cross-Save wird unterstützt; Last-Gen-Performance überrascht positiv

8
821

CD Projekt RED hat jetzt betont, dass Cyberpunk 2077 auch Cross-Save unterstützt. Wir können das Rollenspiel also auf PS4 und Xbox One beginnen und unseren Fortschritt dann innerhalb der jeweiligen Konsolenfamilie auf PS5 und Xbox Series X übernehmen – wie genau hat man hier (im Falle von PS4 und PS5) und hier (bei Xbox One und Xbox Series X) erklärt. Kurzgesagt greift bei Microsoft das Smart-Deivery-Feature, während PlayStation-Plus-Mitglieder bei Sony den leichtesten Weg haben oder einfach die Übertragung per LAN, Wifi oder USB nutzen.

Doch damit sind die heutigen Neuigkeiten zu Cyberpunk 2077 noch nicht am Ende, denn CD Projekt RED hat sich in Person von Joint-CEO Adam Kicinski zu dessen Performance auf PS4 und Xbox One geäußert. So sei der Unterschied zu PlayStation 4 Pro und Xbox One X kleiner als erwartet, wobei man ihn natürlich bemerken würde. Insgesamt ist man davon aber positiv überrascht worden.

Cyberpunk 2077 erscheint am 10. Dezember für PS4 und Xbox One. Die Next-Gen-Versionen für PS5 und Xbox Series X folgen im nächsten Jahr.

neuste älteste
Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Vielleicht wird’s auch Mist.

RYU
I, MANIAC
Profi (Level 3)
RYU

Naja, – auch wenns C2077 für mich bisher eher aussieht wie zu ‘ner Zeit leicht vor der Zeit die ich als mein persönliches Cyberpunk-Universum ansehe – aber bei Cyberpunk würde ich generell erst auf den NG-Patch warten bevor ichs spiele. Auch wenn man das Game mehrmals durchspielen kann, aber auf den alten Kisten will ich mir das Game eigentlich nicht mehr antun. Mit der Spoiler-gefahr ist natürlich schwer gegenzuhalten, aber das Game sollte man einfach als seinen großen NG-Titel ansehen – abwarten wie es sich schägt.^^

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Ich muss Mal schauen wann ich mir’s hole. Da ich nur eine Old School Xbox habe und es keine Series X gibt kann ich auch etwas warten. Wird zwar etwas nervig die Spoiler zu vermeiden aber das legt sich wieder.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

Bei PS4 und One waren die Unterschiede zu Beginn bei Cross-Gen Titeln auch nicht sonderlich groß (wenn ich mich recht erinnere). Da wird, schätze ich optimistisch, noch einiges gehen in Zukunft. Mit den zwischen Konsolen, ist der Sprung auch noch geringer geworden.
Habe Pro/X und kein Bedarf schon wieder neue Hardware zu kaufen.

Beim Wechsel zu PS4/One, war ich ausgehungert und war geil auf neue Hardware. Dieses Gefühl stellt sich einfach nicht ein. Ich dachte das kommt irgendwann. Aber Fehlanzeige.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Ach ja, Sorry, Out & Co – hab die News nur kurz überflogen *schäm*
Aber ich rechne auch bei der NG-Version nicht wirklich mit einem Quantensprung.
Bin echt total von der NG enttäuscht, je mehr Videos ich davon sehe. Hat sich bei mir wohl etwas eingeprägt mittlerweile.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

dmhvaderdmhvader
Hier geht es doch um Performance Unterschiede zwischen Standard Konsolen und Pro/X.

Wobei von User Seite aus, wohl zum Teil, eher Unzufriedenheit über die Versionen der Last Gen herrscht.

https://www.gamepro.de/artikel/cyberpunk-2077-ps4-gameplay-ps5-warten,3364429.html

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Das mit der Performance wundert mich gar nicht, denn die Next Gen ist für mich nach wie vor zu lahm, verbuggt und absolut overhyped durch die ganze ‘Rohrhuren’ und ihre überflüssigen, und mittlerweile mit Werbung bis zum Abwürgen überfluteten Kanäle – von denen traut sich ja keiner mehr ‘ne zünftige Kritik aus Angst, man kriegt das nächste Mal keine Gratis-Konsole mehr zugeschickt, lol.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Da wohl gerade die CPU’s deutlich bremsen werden finde ich das gar nicht so überraschend. So weit sind nicht mal PS4 und One X CPU auseinander.