Die Spiele des Jahres 2020 – Platz 7 – Nioh 2

4
745

Oliver Schultes meint: Wer Teil 2 wie den Erstling angeht, wird erst einmal auf die ­Mütze bekommen. Das Lernen der neuen Yokai-Moves und insbesondere der Wuchtkonter ist ­essenziell, um das gnadenlose, aber hervorragend ausbalancierte Action-RPG zu meistern. Ab dem dritten Gebiet steigert sich das Leveldesign auf Serien-Bestniveau und begeistert mit Komplexität und Überraschungen. Der Spielablauf flutscht trotz Pad-Vollbelegung formidabel; die Masse an Beute nervt zwischendurch, ist letztlich aber nicht so schlimm.

Den Test zum Spiel findet Ihr hier.

neuste älteste
Illstar
I, MANIAC
Illstar

Da würde ich mir eine Playstation wünschen.

Daddler
I, MANIAC
Daddler

Topspiel, wenngleich mir der Vorgänger hinsichtlich Leveldesign und Gegnerdesign besser gefallen hat. Zudem hat mir der Wuchtkonter nicht gefallen, finde diese Spielemachanik überflüssig.

Muten-Roshi
Mitglied
Muten-Roshi

Hab ich noch nicht gespielt.
Schande ueber mich !
Ist bestimmt super !!

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Ich hab in diesem Jahr nur den 1. Teil gezockt, um mein Pile of Shame runterzukriegen.

Das Teil 2 besser geworden, muss man das hinkriegen.