E3 2019 – die wichtigsten Infos aus dem Nintendo Direct

95
3474

Etwa 40 Minuten hat Nintendo im Eiltempo neue Infos rausgehauen – was genau wir gesehen haben, lest Ihr hier:

  • Der nächste DLC-Charakter von Super Smash Bros. Ultimate wird… „der Held“ aus Dragon Quest XI und ein paar (oder allen?) seiner Helden-Kollegen aus anderen Teilen irgendwann im kommenden Sommer.
  • Das echte Dragon Quest XI S wiederum erscheint am 27. September.
  • Der neue Nintendo-USA-Chef Doug Bowser tritt zum ersten Mal in einem Direct auf, nachdem erst der bekannte Bowser versehentlich auftaucht – eine nicht wirklich originelle Verwechslung, aber gewitzt inszeniert.
  • Bei Luigi’s Mansion 3 sind auch Mario und Peach dabei, sie besuchen ein Gruselhotel. Das Gameplay sieht so aus, als ob man dem Konzept sehr treu bleibt, was ja auch nicht verkehrt ist. Die Einrichtung der Zimmer kann kaputt gemacht werden und natürlich gibt’s ein paar neue Funktionen wie eine Druckwelle zur Gister-Abwehr und einen „Gooigi“-Doppelgänger (auch für Koop-Aktionen) aus grünem Schleim. Ein neuer Spielmodus namens „ScareScrape“ ist dabei, der actionlastiger aussieht. Aber als Termin wird weiter nur ein ungenaues 2019 genannt.
  • The Dark Crystale: Age of Resistance Tactics wird ein Strategie-Rollenspiel passend zur demnächst bei Netflix laufenden Serie zum Lucas-Fantasyfilm.
  • The Legend of Zelda: Links Awakening mit einem neuen Trailer. Der zeigt unter anderem, dass man sich seine eigenen Dungeons basteln kann. Und der Termin ist der 20. September.
  • Trials of Mana von Square Enix erscheint Anfang 2020 weltweit für Switch und sieht wie ein schickes Action-Adventure aus – wurde das schon mal angekündigt?
  • Und wie erwartet kommt die Collection of Mana nun auch in den Westen – und zwar schon heute als Download (und damit wohl nicht verpackt, schade).
  • The Witcher III: Complete Edition erscheint tatsächlich auf Switch und noch 2019 – aus dem Trailer lassen sich wenig überraschend keine richtigen Rückschlüsse auf die technische Qualität schließen.
  • Fire Emblem: Three Houses mit einem Story.-lastigen Trailer und dem Termin: 26. Juli 2019 (war aber auch schon bekannt, wie ich glaube).
  • Ein langwieriger Werbespot für Resident Evil (Teil 1), bei dem man sich fragt, was der soll, nachdem es das ja bereits auf Switch gibt. Ah, zwei weitere Umsetzen kommen im Herbst, und zwar – wer hätte es gedacht, Teil 5 und 6. Bestimmt wieder teuer und nur als Download.
  • No More Heroes III ist nun offiziell angekündigt und sieht schon viel mehr aus nach dem, was Fans der Serie eigentlich wollen. Grafisch sieht das erstaunlich glatt und sauber aus – 2020 ist es irgendwann soweit.
  • Ein neues Contra kommt (nur?) für Switch, aber mit Polygon-Optik, typischem 3D-Twinstick-Shooter-System und Fokus auf Koop wohl. Es heißt Contra: Rogue Corps und erscheint schon am 24. September. Das wirkte aber eher wie die ersten Gehversuche auf der PSone…
  • Die Contra Anniversary Collection gibtes dafür ab heute.
  • Daemon X Machina mit einen krachigen Trailer und dem Termin: 13. September
  • Panzer Dragoon kehrt zurück und sieht ziemlich schick aus, spielerisch scheint das recht traditionell zu sein – „diesen Winter“. Ich glaube aber, das wurde vor einer Weile bereits für alle System angekündigt
  • Pokémon Schwert & Schild erscheint am 15. November und kann als Gimmick irgendwas mit dem Pokéball-Controller von Let’s Go anfangen.
  • Astral Chain hat ebenfalls einen neuen Trailer und überzeugt als pompäse Düster-Anime-Action-Geschichte. Es erscheint am 30. August.
  • Das neu Spiel von John Romero erscheint via Paradox auch auf Switch, heißt Empire of Sin, erscheint 2020 und scheint eine Art Twinstick-Ballerer mit etwas Strategie und Mafia-Flair zu werden.
  • Marvel Ultimate Alliance 3 mit Gameplay-Szenen, die nicht wirklich was einfallsreiches neues zeigen. Der Grafikstil mit leichtem Cel-Shading funktioniert nicht schlecht. Es kommt am 18. Juli und kriegt via Season Pass natürlich DLC-Helden.
  • Cadence of Hyrule wird nochmal gezeigt und hat einen Termin – nicht heute, aber am Donnerstag (also dem 13. Juni).
  • Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 ist damit auch ganz offiziell für den Westen angekündigt und macht bestimmt wieder gut Spaß – es erscheint (passend zur Sommer-Thematik) im November.
  • Spielszenen zu Animal Crossing: New Horizons, das für einen Uneingeweihten so aussieht wie zuvor, aber scheinbar ist Crafting neu und sowas wie eine Wüsteninsel auch? Und es erscheint am 20. März 2020, verschiebt sich also.
  • Ein Highlight-Trailer für den Rest von 2019 mit einem Haufen Kram, das unter anderem die Spyro Trilogy und das geleakten Ni no Kuni Remaster bestätigt, auch Alien: Isolation und New Super Lucky’s Tale kommen noch für die Switch.
  • Und noch eine weitere DLC-Kämpfer-Ankündigung für Super Smash Brothers Ultimate: Banjo-Kazooie kommen dank Microsoft, ebenfalls im Herbst.
  • Und zum Abschluss: Die Fortsetzung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist in der Entwicklung und kriegt scheinbar einen ziemlich düsteren Anstrich – sieht interessant aus.
34 Kommentatoren
Zack1978KnightWolfChrisKongLugaruhD00M82 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Irgendwann erscheint ja wieder ne neue Direct.
Mich würde es aber wundern sollte Banjo-Kazooie nur in Smash auftauchen.
Bei Microsoft scheint ja an der Marke kein Bedarf zu bestehen, sonst wäre da schon längst ein neuer Ableger erschienen.
Aber auf Switch würde da ein neues Abenteuer durch die Decke gehen, da bin ich mir sicher.
Da das sicherlich auch Nintendo und Microsoft wissen, werden die sich schon irgendwie einigen.
Cuphead gibt es ja auch schon für Switch und da folgt mit Sicherheit noch mehr (siehe New Super Luckys Tale).
Ich fände es eigentlich nur Logisch.

KnightWolf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
KnightWolf

Genau, wir brauchen Fakten. Dennoch habe ich ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung, dass sich ein neues Banjo in der Mache befindet. Schon weil’s Banjo als Chara in Super Smash Bros. Ultimate gibt. Doch das muss nix heißen, schließlich waren die Ice Climbers auch mal in einem Smash Bros Teil vertreten. Die Zukunft wird es zeigen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Es gibt halt einfach keine wirklich stichhaltigen Gründe, warum etwas dran sein könnte.
Aber da ja von der Zusammenarbeit zwischen MS und Nintendo auch bei der E3 nix weiter verlautbart wurde, müssen wir wohl weiter abwarten, was das genau für die Spieler bedeuten könnte. Sicher ist, dass Nintendo die Reaktionen des Banjo-Auftritts in SSB beobachten wird. Ich könnte mir vorstellen, dass die Figur auch in anderen Spielen wie Mario vs Sonic und dgl. Verwendung finden könnte.

KnightWolf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
KnightWolf

Da bin ich mir nicht so sicher, wer weiß was die alles wissen. Die haben doch Alexa. 😉

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Der Punkt ist, woher sollte Amazon das wissen? Sonst weiss niemand was. Klassischer Clickbait und wenn man schon mal auf Amazon ist, kann man ja gleich was bestellen. XD

KnightWolf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
KnightWolf

Dachte geb die Hoffnung mal nicht auf. Dann wurde auch im Netz über ein neues Banjo-Kazooie gemunkelt. Kann mir irgendwie auch nicht vorstellen das die ein Banjo auf der Gamescom vorstellen. Glaube da hast Du wirklich Recht, vorerst wird es kein neues Banjo geben.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich glaub das könnt ihr abhaken, da kommt nichts. Platzhalterpreis und Platzhalterdatum. Wäre nicht das erste Mal, dass ein Amazonmitarbeiter einfach etwas falsch interpretiert. Die E3 ist durch, also wird auch nichts mehr angekündigt werden von Nintendo in nächster Zeit.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Der Preis war mit 69,99 € eh etwas hoch angesetzt, weshalb ich das jetzt nicht so tragisch sehe.
Meine Hoffnung bleibt jedenfalls bestehen. 😉

KnightWolf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
KnightWolf

Ja, aber der Preis und das Release Datum sind verschwunden. Entweder handelt es sich seitens Amazon um einen Fehler oder es erscheint wirklich ein Banjo für die Switch. Egal ob Remake oder ein ganz neues Abenteuer, ich will ein neues Abenteuer mit Meister Petz und seinem durchgeknallten Vogel.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Der Amazon Link zum Banjo-Kazooie Spiel für Switch funzt immer noch. 🙂

Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

Sorry wenn ich irgendwenn irgendwie beleidigt habe….wollte doch freundlich sein….wann dann echt nicht mit Absicht

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Erst mal sollten alle bitte freundlich bleiben.

Ich verstehe die Diskussion aber auch ehrlich gesagt nicht. Manche nehmen halt etwas schlechtere Optik in Kauf um dafür problemlos in ihrer Mittagspause zocken zu können. Manche können an solchen “hektischen” Orten mit Kopfhörern etc eben auch einfach trotzdem eintauchen und lassen sich durch sowas nicht beeinflussen, manche finden so etwas unvorstellbar.

Ich habe auch die ersten Jahre die technisch schlechteren Spiele trotzdem auf der Xbox gespielt, weil ich eben lieber auf Xbox, statt auf PS4 spiele. Gewichtungen warum man etwas tut sind bei jedem halt anders und individuell.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Warum man immer so extreme Positionen haben muss? Ist es Neid und Missgunst?

Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

😂😂😜

bruenchen
I, MANIAC
Profi (Level 2)
bruenchen

LugaruhLugaruh

Mach dich nicht so schlecht… er macht sich genauso lächerlich 😉

Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

Da ich unendlich viel Reise ist Switch perfekt….und Witcher auf Switch wäre für mich die einzige Möglichkeit dieses Spiel zu spielen!
Darum sind die Aussagen von DanterightDanteright absoluter müll!

Und zweitens beurteilt er ein Spiel das er gar nicht gesehen hat….geschweige den gespielt….darum hat er nur Thesen und keine Argumente! Er macht sich fast so lächerlich wie ich wenn ich sage Sony hat keine guten spiele

Zerodjin
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Zerodjin

Cool, danke für die Rückmeldung, beste Nachricht heute…

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Sollte “Cuphead” nicht auf Cartridge erscheinen?

Ja, aber erst wenn der DLC fertig ist.

Zerodjin
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Zerodjin

Für mich bitte “Astral Chain” und “Daemon X Machina”… Warte weiterhin (un)geduldig auf “Bayonetta 3”, auf Informationen zu “Metroid Prime 4” und vor allem anderen auf eine Ankündigung der “MP-Trilogy”… playable with Pro-Controller…

Sollte “Cuphead” nicht auf Cartridge erscheinen?

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Saldek

Dark Souls war auf Switch auch die “schlechteste Erfahrung” unter den Remaster-Versionen. Trotzdem war es ein hervorragendes Spiel, nur halt ohne 60fps. Ich habe es auf Switch viel lieber gespielt, weil ich nicht erst lange die Konsole hochfahren und ins Spiel booten musste. Einfach Switch angeschaltet im Bett, sofort im Spiel, 15 Minuten an einem Boss versucht… das Spielen mit Switch ist einfach wunderbar flexibel und unkompliziert. Da muss ich nicht unbedingt im Zug sitzen.

Seit der Switch habe ich auf PS4 nahezu gar kein Spiel mehr gezockt. Stationäre Geräte sind für mich überflüssig geworden.

Nur ist es halt logisch, dass bei Multiplattform-Portierungen die Switch technisch immer zurückstellen muss. Ist doch logisch und völlig ok.

bruenchen
I, MANIAC
Profi (Level 2)
bruenchen

ghostdog83ghostdog83

Ich bin ein großer Freund deiner Kommentare 👌🏽😂

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Mensch DanterightDanteright, akzeptiere doch einfach die anderen Meinungen… ist doch nicht so schwer.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Es ist ein Fakt, dass das Spiel auf der Switch die beste Version für unterwegs sein wird. 🙂

Danteright
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Danteright

Ihr könnt noch so oft mit “ist jedem selbst übelassen” ankommen. Das interessiert mich doch garnicht und darum geht es auch nicht.
Es geht nur ums Spiel selbst.
Es ist und bleibt einfach ein Fakt, dass das Spiel auf der Switch die schlechtmöglichste Erfahrung bieten wird.
Dagegen könnt ihr nicht Argumentieren. Denn das ist einfach nur logisch und klar.

bruenchen
I, MANIAC
Profi (Level 2)
bruenchen

DanterightDanteright

Du scheinst nicht zu verstehen. Es ist jedem selbst überlassen worauf er spielen möchte und welche grafischen Einbußen die Person für einen anderen Komfort hinnehmen möchte. Des weiteren ist meiner Meinung nach Atmosphäre und Charme trotzdem übertragbar und hat nicht so viel mit der Grafik zu tun. Ich hab das Spiel auch gut 150 Stunden gespielt und solange die Geschichte und Nebenmissionen nicht umgeschrieben sind, sehe ich dein Problem nicht. Wenn allerdings weniger in den Städten los wäre und dadurch wirklich Atmosphäre verloren geht, dann ist das etwas anderes. Es ist schon eine wirklich starke Leistung mal über den Tellerrand der eigenen Wahrnehmung zu blicken.

Nefertari
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Nefertari

DanterightDanteright
Für jemanden dessen Nachteil es nicht sein soll ob jemand die Switch Version vom Witcher spielt plusterst du dich hier aber ganz schön auf.

Danteright
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Danteright

MontyRunnerMontyRunner

Wow, eine Beleidigung von einem Glatzenzwerg. Das trifft mich hart.

Nein, eben nicht. Es gibt ja andere Vergleichsversionen die um längen besser aussehen. Es ist somit ein FAKT, dass es auf der Switch dagegen einfach schlecht aussieht und viel vom Glanz verliert.

Da liegt nichts im Auge des Betrachters. Das ist FÜR JEDEN klar erkennbar – auser für die natürlich, die es absichtlich runterspielen, weil es eben auf ihrer Lieblings-Konsole so aussieht.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Danteright scheint nicht der Hellste zu sein. Oder er will nur trollen.
Aber nochmal für Dich: Ob etwas gut aussieht, liegt im subjektiven Auge des Betrachtenden. Ähem: PUNKT.

Danteright
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Danteright

NefertariNefertari

Vorschreiben? Haha. Lustig.

Wenn jemand die schlechtmöglichste Erfahrung mit einem der besten Spiele der letzten Jahre machen will, dann bitte. Dann soll er halt die Switch-Version kaufen und diese dann auch noch unterwegs spielen. Mein Nachteil wird es nicht sein.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

“Kann es sein, dass dieses PD schlechter aussieht als Orta. 🤔”

Yup, das dachte ich mir beim Schauen des Trailers auch 🙁

Contra könnte als Parodie auf die Reihe (mit viel Bier und im Coop) vielleicht taugen, Trials of Mana sieht dieses Mal nicht nach Handy aus (ist aber echt gemein – Mana-Collection oder das Remake?), dann viele Umsetzungen.

Gebucht sind Dragon Quest XI, Astral Chain und Demon X Machina sowie No More Heroes III – imo doch ein recht gutes Line-up.