E3 2021 – Comeback online und umsonst

8
835

Nachdem die E3 vergangenes Jahr dank Corona und Organisationswirwarr noch komplett ausgefallen war, kehrt die trotz allem immer noch relevanteste Videospielmesse dieses Jahr wieder zurück, wie heute offiziell verkündet wurde.

Stattfinden wird sie demnach vom 12. bis 15. Juni und das ausschließlich online sowie ohne Bezahlschranken, über die zwischendurch auch einmal gemunkelt wurde – genauere Details zum Ablauf gibt es ansonsten aber noch nicht.

Bestätigte Partner und Unterstützer sind Nintendo, Xbox, Capcom, Konami, Ubisoft, Take-Two Interactive, Warner Bros. Games und Koch Media. Eine ordentlich Liste, aber offensichtlich fehlen mehr oder weniger überraschend auch eine Reihe prominenter Hersteller – zuvorderst natürlich Sony, aber auch Electronic Arts, Activision Blizzard, Sega, Bandai Namco and Square Enix bleiben dem digitalen Treiben offenbar fern und kochen mutmaßlich lieber wie letztes Jahr ihr eigenes Online-Süppchen.

Trotzdem freuen wir uns auf eine damit hoffentlich wieder etwas kompaktere und straffer organisierte Präsentationsstrecke. Außerdem ist es nicht ganz uninteressant, dass die Organisatoren trotz des in den USA recht flotten Impftempos doch konsequent auf Vorsicht setzen – hierzulande üben sich die gamescon-Organisatoren ja bislang noch in argem Zweckoptimismus, dass zwei Monate danach im August schon wieder deutlich mehr Menschenmassen durch hiesige Hallen geschleust werden können, als bei einer “echten” E3 der Fall gewesen wäre…

neuste älteste
Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Eine schöne Metal Gear-Collection wäre wirklich mal was, wo alle Teile mit an Bord sind, auch die Spin-Offs. Für mich natürlich für PS4 oder PS5. XBOX One oder Series X habe ich ja nicht und wird mir auch nicht ins Haus kommen.

Ebenfalls würde ich mich mal tierisch über eine Metroid Collection für die Switch freuen, bei der vom NES, über Gameboy/Advance, Prime Trilogy und Other M alles mit an Bord ist.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Es kommt von Konami ein Rollenspiel aus eine bekannte Manga Serie.

Akira Yamaoka hat zwar was geteaster, aber noch nebulöse.

Ich will Bayonetta 3 sehen. Ja und die anderen wichtigen Triple A Titel von Nintendo.

Und Halo: Infinite

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Okay, also nicht alles auf Xbox. Und nein, PS3 läuft bei mir nicht mehr unter aktuell 😀

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Nur wenn du die PS3 als aktuelles System bezeichnest. Da kann man mit Teil 4 und der HD Collection so gut wie alle Spiele der Hauptreihe spielen.

Ein Teil der Spiele sind Xbox Backward Compatible aber da fehlt Teil 4 und die ganzen Spin Offs wie Acid und Twin Snakes.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Die Metal Gears sind doch für Kleinstgeld auf aktuellen Systemen spielbar, oder übersehe ich da etwas?

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Konami..? Also entweder ein weiteres billo Bomberman oder vielleicht ist an den Silent Hills Gerüchten doch was dran. Konami müsste einfach nur alle Metal Gear Spiele in eine Collection packen, sie müssten sich nicht mal viel mühe geben und würden extrem viele Menschen glücklich machen.

Wenigstens weiß man jetzt sicher, dass es im Juni wieder eine E3-Direct geben wird und ein Treehouse Live Stream wäre nice. Ich rechne im Juni mit den ersten richtigen Informationen zum neuen Zelda und das Nintendo das Zelda Jubiläum etwas zelebriert.

JonnyRocket77
I, MANIAC
Maniac
JonnyRocket77

Also alles andere als Online Events sind dieses Jahr meiner Meinung nach naive Träumereien (Hallo Gamescom).
Die Qualität dieser Präsentationen wird bestimmt besser..man hat ja mittlerweile Erfahrung damit. Da bin ich optimistisch.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Ich bin tatsächlich dezent gespannt, ob Die Online Konzepte dieses Jahr besser werden.
An Live Messen glaube ich aktuell nicht