Factor 5 schließt US-Niederlassung

0
45

Wie Factor 5 auf seiner Website mitteilt, wurde das Entwicklungsstudio in San Rafael, USA geschlossen. Als Grund führt das Unternehmen den unerwarteten Konkurs des Publishers Brash Entertainment an, durch den Factor 5 in der derzeitigen Wirtschaftssituation seine Geschäfte nicht länger fortführen kann. Die deutsche Niederlassung in Köln ist von dieser Maßnahme nicht betroffen: Weitere Spieleprojekte seien für die Zukunft zu erwarten.

Zzzz
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Zzzz

Factor 5 kann einfach keine Spielkonzepte oder cooles Gameplay entwickeln… sie waren technisch perfekt, damals als es noch keine Middleware gab und “”System ausreizen”” noch einen Wert hatte, und haben das nachprogrammiert, was sie mochten. Probotector, Star Wars Filme… jetzt werden wieder Storyteller gebraucht.Factor 5 hätte eine Engine entwickeln müssen, quasi “”das”” Entwicklerkit für 3D-Wii-Spiele zB mit ihrem Gamecube-Knowhow.Aber eine Geschichte erzählen, ein spannend-orginelles Spiel erdenken… nicht gerade das Kerntalent der Jungs.Mir tut’s sehr leid, denn auch wenn irgendwas in Köln noch besteht (Briefkasten?), das eigentlich Factor 5, unsere Vorzeige-Auswander-Starprogrammier-Truppe, ist Geschichte.

Bravopunk
I, MANIAC
Maniac
Bravopunk

Habs nicht allzu lange gespielt. Aber als Schrott würd ichs auch nicht bezeichnen. Es war halt unfertig.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

JabJab: Das geht aber erst seit dem Patch. Und wie gesagt, richtig schrott find ich´s nicht. Eher unteres Mittelmaß wegen vieler Designfehler und spielerischer Ungereimtheiten.Aber da merkt man eben wieder mal, dass Spiele Geschmackssache sind. Ich fand tro

Jab
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Jab

@captain carotDie Sixaxissteuerung lässt sich auch in den Optionen ausschalten und der Drache lässt sich mit dem Analogsticks steuern. Klappt gut und ist präzise, das Spiel ist trotzdem Schrott! An der Steuerung liegt es nicht.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Hmm, was heisst richtig schlecht, die Steuerung ist halt verbockt, mit dem Drachen alles niedermähen macht mehr Spaß als mit nem X-Wing und feindliche Drachen “”kapern”” ist ödes Knöpfchengehämmer. So war mein Eindruck bei nem Bekannten. Ohne Sixaxissteuerung und mit ein paar Monaten mehr Zeit wär´s wohl tatsächlich was geworden, aber eine Trashgurke ist´s nicht mal, eher irgendwie unfertig.

Tiuri
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Tiuri

@CC:Geht mir genauso, ich dachte eigentlich Factor 5 hatten Deutschland komplett den Rücken gekehrt. Na ja, wahrscheinlich haben die irgendwo in einem kleinen Rollcontainer noch eine unterbezahlte Telefonfrau sitzen die sie immer mal kontaktiert haben wen

Jab
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Jab

@captain carotSelbst wenn die Steuerung perfekt gewesen wäre, das Spiel war trotzdem eine Katastrophe. Alleine das man die Videos nicht wegdrücken konnte! Das hat mich wahnsinnig gemacht!

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Zu N64 und Gamecube Zeiten auch. Ein verbocktes Spiel macht noch kein schlechtes Studio. Wobei LAIR von der Steuerung wirklich eine Katastrophe ist.

Jab
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Jab

Kein Wunder nach diesem Drecksspiel L.A.I.R. – Das war eines der übelsten Games die ich jemals gespielt habe. Fun = Null. Habe mir das mal zum Spaß für 10€ gekauft um zu sehen ob es wirklich so schlecht ist wie die Reviews es beschreiben, und es ist sogar noch schlechter. Schade was aus Faktor 5 geworden ist. In der Amiga-Zeit hatten sie echt noch etwas drauf.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Wieviel Factor 5 ist denn in Köln überhaupt noch?Dachte irgendwie immer, die Jungs wären damals komplett ausgewandert.