Final Fantasy X I X-2 HD Remaster & Final Fantasy XII: The Zodiac Age – April-Termin für Xbox One und Switch

17
870

Wir wissen bereits seit einier Weile, dass diverse Teile von Final Fantasy auch für Xbox One und Switch erscheinen werden. Square Enix hat jetzt per Pressemitteilung schonmal Final Fantasy X I X-2 HD Remaster und Final Fantasy XII: The Zodiac Age terminiert.

Demnach erscheint Final Fantasy X I X-2 HD Remaster am 16. April für die aktuellen Systeme von Microsoft und Nintendo. Zwei Wochen später, also am 30. April, ist dann Final Fantasy XII: The Zodiac Age an der Reihe.

Die ebenfalls angekündigten Portierungen von Final Fantasy VII und Final Fantasy IX haben dagegen noch keinen Releasetermin.

11 Kommentatoren
LandoMontyRunnerSonicFanNerdChrisKongmoshschocker Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

„Ihr alle.

Später.“

-_-

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

@moshrocker
Widerspruch, ich stehe auf verschiedenste RPGs, fand FF VII aber trotzdem langweilig. Es kann gut sein, dass das mein erstes JRPG war und ich kulturell gefremdelt hatte.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ach FFVII war seinerzeit schon gut, wenn auch rückwirkend betrachtet nicht alles andere überragend.
Ich fand seinerzeit schon, dass das Spiel zwar weit oben mitmischte und von der Präsentation her wirklich toll war, aber das Rad nicht neu erfand.

Der emotionale Twist der ca in der Mitte des Spiels statt findet und sich in das Hirn unzähliger Gamer gebrannt hat, war zwar für die breite Masse was Neues, das gab es aber bereits vorher schon in min. einem anderen RPG (in Phantasy Star II – dort hab ich auch seinerzeit genauso ungläubig aus der Wäsche geschaut, wie bei FFVII). PSII war freilich nicht so populär wie eben FFVII, was echt viele Gamer erreicht hat.

Die deutsche Übersetzung fand ich leider auch nicht übermäßig, aber habe das damals einfach so hingenommen, da ich von den SEGA-Kisten zur Sony-Schleuder gewechselt bin. Und dort (bei SEGA) gab es so gut wie nix was deutsch übersetzt wurde. Da war Nintendo seinerzeit (SNES und ich glaube bereits auf dem NES) echt vorbildlich.

Alles in Allem war FFVII schon sehr stark, aber wer vorher bereits eher auf (J)RPGs abonniert war, dem bot das Spiel zwar den technischen Schritt in die Zukunft, aber ansonsten wurde man nicht direkt überrascht.
Aber die positiven Merkmale überwogen wohl:
Es bot massig Umfang, eine halbwegs interessante Geschichte, einen ikonischen Bösewicht, ein emotionales Zentral-Ereignis, seinerzeit Top-Technik, einen sehr gut arrangierten Soundtrack (der leider noch keinen Orchestersound bot) und das Gameplay flutschte.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich hats damals auch nicht über den eeeewig langen Einstieg geschafft. Das war mir zu langweilig und das, was mich fesseln sollte, tat es eben nicht. Das ist aber auch sehr vom Geschmack abhängig.
Ich meine Breath of Fire 2 ist auch heute noch eins meiner liebsten RPGs, aber in Teilen ist es auch langweilige Grinderei und ohne gehts in dem Spiel eigentlich nicht. Auch hier hat man das Problem, Exp. Punkte gibts nur für aktive Party-Mitglieder.
Trotzdem hat mich die Geschichte und Präsentation mehr gepackt als das Sci-Fi-Kack-Polygon -meets-Pixelbrei-Setting von Teil 7. Dadurch hab ich das beste von Teil 7 natürlich verpasst, wäre als eher ein Kandidat für eine Generalüberholung, sodenn diese ansprechend umgesetzt wird, sprich ohne allzu nerviges Grindung und zähen Einstieg.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Wer FF 7 langweilig findet, der hat für solche Spiele einfach keine Ader. Das geht mir ähnlich mit FIFA. Ich find das einfach langweilig!

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Final Fantasy VII braucht auch ewiiiiggg eh das in Fahrt kommt, da muss du locker 20h investieren, bevor das zündet. Ich musste mich damals auch zwingen, aber Kumpel meinte, ich solle durchhalten… er hatte Recht. Heute damit anfangen wäre aber Spaßbefreit. Das ist mit den meisten HD Remastern auch so, der Großteil der Spiele funktioniert nur bei den Leuten die die schon kennen und damals auch erlebt haben.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Habs auf der Vita ein paar Stunden gezockt-
nie herausgefunden was daran toll sein soll,
vermutlich dieses nervige Unterwasserball ,asymetrische Latzhosen oder Viecher die deine ganze Party betäuben u dich bis zum game over nicht mehr ranlassen oder so.

Dieselbe “Faszination” hatte mich schon bei teil 7gepackt.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Ich traue es mich kaum zu sagen: Bislang habe ich nur FF VII gespielt, als es aktuell war, das aber früh abgebrochen, weil langweilig.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

ich will einfach wieder die weißen Cover mit Schriftzug und fertig. blöd das sich der Stil mit Final Fantasy 13 geändert hat.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Für Retail-Fans auf der Switch sieht es gut aus. Luck ätt siss: https://www.ntower.de/news/58321-japan-so-sehen-die-nintendo-switch-cover-von-final-fantasy-x-x-2-hd-remaster-und/?s=0fb1e9fb934717b48c9a4f2f94a219f6ea706da9

Das 12er-Cover hätte ich gerne als Poster. <3

Henry
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Henry

DoomguyDoomguy Final Fantasy 6 in der Gba Version ist auch super! Den mag ich sehr gerne und der muss mal wieder gezockt werden. Ich hoffe Square Enix macht mal wieder ein gutes Rollenspiel wie früher.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Boah wäre es cool wenn Teil sieben und acht einen disc Release bekommen würden. Generell würde ich wohl bei allen genannten Teilen auf der Xbox zuschlagen.

Doomguy
I, MANIAC
Maniac
Doomguy

Ich mag den zehnten Teil ja auch sehr gerne, was mich aber tierisch nervt, ist das ständige Einwechseln von Kampfgefährten, damit diese auch XP für den Kampf bekommen. Da lobe ich mir z.B. das neueste Dragon Quest, bei dem einfach jeder XP erhält, ganz gleich, ob er für zwei Sekunden auf dem Schlachtfeld stand oder nicht.
Mein liebstes FF ist und bleibt allerdings der sechste Teil, und dort am liebsten die GBA-Version mit deutschen Texten. Danach kommt der siebte Teil und dann der zehnte. Allerdings stehen sie alle deutlich hinter etlichen Dragon Quest-Spielen zurück, denn diese sind für mich die wahren Spielspaßgranaten, wenn es um JRPG’s geht.

Henry
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Henry

Final Fantasy X und XII sind für mich die Höhepunkte der Final Fantasy Reihe. Besitze beide Spiele mehrfach und habe die zwei auch mehrmals durchgespielt. Bis auf die Online Versionen XI und XIV, Type Zero und X2 (Werde damit nicht warm) sowie XIII 2, habe ich alle Teile der regulären Reihe durchgespielt und viele andere JRPGs. Mein absoluter Favorit, aus dem FF-Universum, ist Teil X, der sowohl vom Kampfsystem/Levelsystem/Ausrüstung (HP-und Hit-Expander) als auch von der Story und Atmosphäre her betrachtet, eines der besten JRPG ist.
Auf meiner Top 5 der besten JRPGs ist Final Fantasy X auf Platz 2 nach Chrono Trigger und auf Platz 3 ist Final Fantasy XII. Platz 4 geht an Lost Odyssee und Platz 5 an Suikoden 2.
Auf einen Port dieser zwei Perlen mussten Nintendo-Konsolen lange warten. Finde ich sehr gut und sobald ich mir eine Switch kaufen werde, kaufe ich mir erneut diese Perlen. Schön wäre es gewesen, wenn Square Enix noch den Content etwas erhöht hätte, aber die Games sind umfangreich genug. Hatte hunderte Stunden Spielspaß mit diesen Games.
Wer die Games noch nicht kennt und RPGs mag sollte unbedingt diese Meisterwerke zocken.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Retail würde ich bei allen Teilen zuschlagen.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Das ist die frage… da ich aber alle schon als Retail habe, ist es mir in dem Fall egal.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Nur digital oder auch Retail?