Google Stadia – übernimmt die Typhoon Studios

5
318

Google macht einen weiteren Schritt vorwärts auf dem Weg zur Videospiele-Weltherschaft: Künftig gehören die Typhon Studios zu Stadia Games and Entertainment und dürften damit wohl exklusiv für die Straming-Plattform entwickeln.

Noch nicht betreffen wird diese Übernahme die aktuelle Entwicklung Journey to the Savage Planet, das planmäßig am 28. Januar 2020 für PS4, Xbox One veröffentlicht werden soll.

neuste älteste
ameisenmann
I, MANIAC
Profi (Level 2)
ameisenmann

Haha, dieses Studio hat noch nichts anderes gemacht! 😀 War es das einzige, das zu haben war?! ROFL

dasRob
I, MANIAC
Maniac
dasRob

Mhh. Also ein Studio zu kaufen, das noch nichts weiter vorzuweisen hat, als ein noch nicht veröffentlichtes Spiel. Ob die das voran bringt, wage ich mal zu bezweifeln.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich seh generell ein Problem in dieser Strategie. Wachstum durch Übernahme. Wie nachhaltig das ist, hat auch die Übernahme von Rare gezeigt. Am Ende hat man nur den Namen, nicht das Knowhow. Baut man selber etwas auf, ist die Verwurzelung da und somit auch mehr Loyalität. Das dürfte nachhaltiger sein.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Ich denke nicht…
Irgendwas müssen die ja machen ihr Standing momentan ist nicht so der Hit
Das Studio sagt mir nichts dann kanns nicht so doll sein

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ob das den fauligen Gestank hinforttragen kann.