Home Sweet Home – Horrorfutter für PS4 angekündigt

2
303

Per Pressemitteilung kündigen Mastiff und Solutions2Go Home Sweet Home für PS4 an. Der Horrortitel aus der Ego-Perspektive wird auch PlayStation VR unterstützen.

Home Sweet Home ist der Auftakt einer Reihe von Stealth-Horrorspielen und entführt Spieler in ein dunkles und verdrehtes Labyrinth, in dem allgegenwärtige Angst förmlich durch Risse in den Wänden, durch zerbrochene Dielen herab in die tiefsten Tiefen der menschlichen Seele sickert.

Nach einer langen, von Sorge erfüllten Nacht über das unerklärliche Verschwinden seiner Frau, erwacht der Spieler in einem seltsamen, verfallenen Gebäude. Orientierungslos und verloren muss er tödlichen Geistern aus dem Weg gehen, wundersame Rätsel lösen und finstere Geheimnisse enthüllen, während er verzweifelt nach einem Lebenszeichen seiner Frau und dem Ausweg aus diesem Albtraum sucht. Erinnert thematisch stark an das im letzten Jahr erschienene Paper Dolls, oder?

Home Sweet Home ist ab 31. Mai erhältlich.

2 Kommentatoren
EydrianChrisKong Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Eydrian
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Eydrian

ChrisKongChrisKong 😂😂😂

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Home Sweet Home ist der Auftakt einer Reihe von Stealth-Horrorspielen und entführt Spieler in ein dunkles und verdrehtes Labyrinth, in dem allgegenwärtige Angst förmlich durch Risse in den Wänden, durch zerbrochene Dielen herab in die tiefsten Tiefen der menschlichen Seele sickert.

Das klingt weniger nach Horror in einem Spiel, denn täglichem Pfusch am Bau, den man als Hausbesitzer in Kauf nimmt. Wird sicher eine nette Ikea-Simulation werden.