Inertial Drift – Arcade-Racer für PS4, Xbox One & Switch vorgestellt

4
164

Mit einem ersten Trailer stellt uns PQube Inertial Drift vor. Hierbei handelt es sich um einen Arcade-Racer, der das Driften durch die Einführung von Twin-Stick-Bedienelementen völlig neu gestaltet. Die Rennen finden in einem Retro-Future Setting statt, das an die Neunziger angelehnt ist.

Inertial Drift erscheint im Frühjahr 2020 für PS4, Xbox One und Switch.

neuste älteste
donkiekung
I, MANIAC
Profi (Level 2)
donkiekung

Wieder ein Handy-Game, was niemand auf Konsole braucht. Macht mich so was von gar nicht an. Wann kommt Namco mit einem neuen RR????

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 1)
JACK POINT

genpei tomategenpei tomate
Ah, bei Redout. Danke, gut zu wissen!

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Na ja, Redout, das ich sehr schätze, hat auch ne Art Drift-Twin Stick Mechanik, wo der rechte Stick die Funktion der üblichen L-R Tasten übernimmt. Das ist prima umgesetzt und jetzt, wo ich Asphalt Legends 9 geradezu suchte, wünsche ich mir dort auch eine optionale Twin Stick Steuerung, die es leider nicht gibt.
Bei Inertial Drift finde ich, sie haben konsequent weiter gedacht und kann meinetwegen Schule machen.

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 1)
JACK POINT

Geil, warum ist darauf noch keiner gekommen. Sieht nach kleinem Spiel aus, aber wenn die Steuerung und Fahrphysik dann auch flutscht, wird´s gekauft. Es gibt heute einfach viel zu wenige geniale Arcade-Racer.