Lollipop Chainsaw RePOP – Termin für das Remake steht fest

13
1589

Schon eine ganze Weile geistert das Remake von Lollipop Chainsaw durch die Gegend, nun gibt es endlich einen Veröffentlichungstermin, der immer noch ein gutes Stück weit weg ist: Am 25. September soll RePOP für PS5, XSX und Switch als Download für etwa 50 Euro erscheinen, im Oktober folgen dann in Japan und Asien auch noch verpacjkte Fassungen für PS5 und Switch – hoffentlich inklusive der englischen Synchro und mehrsprachigen Untertitel.

Während die Story identisch bleibt, wird natürlich die Technik aufgemotzt und u.a. neben weiteren Kostümen und Kettensägen soll auch das Kampfsystem insgesamt flotter gemacht werden.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@Max/Geohound Der Flow kam erst nach ein paar Upgrades rein, dann hat das Ding ordentlich gerockt.
Das lieblose Remaster können sie aber behalten.

geohound
I, MANIAC
geohound

Fand ich damals ziemlich langweilig.

deRollEeinE
I, MANIAC
deRollEeinE

Ich hatte damals viel Spaß damit und hab auch Bock auf das hier 🙂

Durandal
I, MANIAC
Durandal

Habe das Spiel damals gefeiert und richtig verschlungen. Für mich stimmte alles. Werde das auf jedenfall nochmals durchzocken.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Mein Flop des Jahres 2012. Es fehlt das Flow Gefühl.

Revan
I, MANIAC
Revan

Ich finde es auch etwas eigenartig, wie die Maniac mit dem Begriff “Remake” umgeht.

Das neue Perfect Dark ist lt Headline hier genauso ein “Remake” wie Lollypop Chainsaw.

Dabei haben bei Perfect Dark weder Story noch Setting noch Kerngameplay viel mit dem Original zu tun (ergo Reboot/ neuer Serieneintrag) und bei Lollypop hier sieht man doch auf dem ersten Blick, dass da nur marginal an der Grafik geschraubt und sonst alles identisch gelassen wurde (ergo Remaster) 😅

(Ursprünglich wurde Lollypop im Jahr 2022 übrigens tatsächlich als vollwertiges Remake angekündigt, dann aber aus Budgetgründen zu einem Remaster gedowngradet.)

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Hab zwar hier noch das Original für die 360 rumliegen, aber die Retail-Version im Oktober werde ich mir trotzdem gönnen. Liebe das Spiel.

Fuffelpups
I, MANIAC
Fuffelpups

Die Frage zum Remake Remaster wurde schon geklärt:

https://x.com/yasudaD5/status/1546970153069461510/photo/1

K7-DanSmith
I, MANIAC
K7-DanSmith

Dann hat es sich wohl für mich erledigt. Das erste Spiel, bei dem ich nicht auf den FPS-Vergleich, sondern den OST-Vergleich warte. Hätte nicht gedacht, dass ich das mal schreibe. 😉

K7-DanSmith
I, MANIAC
K7-DanSmith

Ähm… und wo ist der Remaster-Part? Also eine echten Qualtätssprung sehe ich nicht. Dann bleibt weiterhin die Frage bzgl. des Soundtracks offen, konnte alles geklärt werden oder gestaltet sich die (lizenzierte) Untermalung anders?
Und warum hört man keine Voice Samples? Ist doch Standard in Trailern und es gibt sogar zwei komplette japanische Voice-Sets für Juliet + englischer Dub…
Naja, mal sehen, laut News soll das Gameplay flotter sein, mehr Kombo-Chains ermöglichen und Ladezeiten sollen minimiert sein. Vom PopArt sehe ich jetzt nicht soviel, aber mal gucken.
Und jetzt natürlich noch rätseln, ob auch alle Kostüme wieder dabei sind, neben den Neuen. Hier waren auch Lizenzen ein Thema.

@Kratos:
Undynamisch im Trailer ja, im Spiel nein, um den Counter hoch zu treiben, muss man man Moves kombinieren. Das geht irgendwann so gut, dass man den Schwierigkeitsgrad hochstellen musste, weil die Kombos zu mächtig waren und die Gegner tot, bevor die Kombo beendet war; kein Abschluss der Kombo=keine Coins. Stell es Dir wie Musou-Games vor, nur mit James Gunn-Drehbuch/Humor.

Kratos
I, MANIAC
Kratos

Nie gespielt, sieht aber rein von der Grafik eher nach Remaster denn Remake aus, ganz davon abgesehen das es furchtbar undynamisch daher kommt. Aber wenn es was taugt und in Gamepass irgendwann landen sollte kann man mal rein lunzen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Sieht jetzt nicht groß anders aus als das Original, oder?