Massif Games Convention – neue Messe in Frankfurt

1
308

Zugegeben, den Namen “Games Convention” hat man hierzulande schon länger nicht mehr gehört und das, was in Frankfurt gerade stattfindet, hat auch eigentlich nicht viel mit der legendären Leipziger Messe der 2000er Jahre zu tun. Aber was im Frankfurter Massif Central in der Bethmanstraße geboten wird ist deswegen nicht minder interessant, der Event beschreibt sich selbst als eine lockere, zeitgemäße Fusion aus Messe, Interaktion und Vortrag.

Vom 19. bis zum 22. Februar, also quasi jetzt gerade, werden täglich von 16:00 bis 22:00 Uhr Vorträge, Diskussionspanels, VR-Experimente, Chiptune-Musik und viele Indies und experimentelle Titel zum anspielen geboten – wer endlich wieder einmal Aspekte der Spielebranche außerhalb der bekannten Bahnen erleben möchte ist hier an der richtigen Adresse – auch wenn uns die zahlreichen ausgestellten AI-“Kunstwerke“ gerade bei künstlisch interessierten Naturen nicht unbedingt auf Gegenliebe stoßen – aber darüber kann man bei einer hoffentlich stattfindenden Wiederholung im nächsten Jahr ja nochmal gründlich nachdenken.

Direkt im Anschluss, vom 23. bis zum 25. Februar sind in der gleichen Location ein Retro-Event mit vielen Arcade-Maschinen vom Seligenstädter Verein „For Amusement Only“ geplant.

Mehr dazu erfahrt Ihr unter diesem Link.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Grundsätzlich ne coole Sache, aber bei der Öffentlichkeitsarbeit sollten die Veranstalter noch nachjustieren, denn abseits dieser News habe ich noch nie etwas von der Veranstaltung gehört, Plakatwerbung o.ä. gab es auch keine (wahrscheinlich hat Pro7 mehr für die U-Bahn-Werbung von GNTM hingelegt…)