Metal Gear Solid

0
32

Wer Metal Gear Solid seit langem verfolgt, der erinnert sich vielleicht noch an die PSP-Kuriosität Metal Gear Solid: Digital Graphic Novel. Die erschien auch hierzulande und war kein Spiel, sondern ein mit Sounduntermalung leidlich auf Interaktivität getrimmtes Comic mit den stilistisch eigenwilligen Illustrationen von Ashley Wood und beinhaltete die Handlung des ersten Serienteils. In japan gab es vor einigen Jahren zudem eine DVD-Variante davon, die auch noch eine zweite Novel enthielt.

Hierzulande können Sammler beide Comics demnächst als Teil von Metal Gear Solid: The Legacy Collection erwerben, die im September erscheinen wird. Aber mit etwas Glück steht uns auch eine preisgünstigere Variante ins Haus, bei der nicht auch die ganzen Spiele nochmal bezahlt werden müssen: Zumindest in Australien wurde vom dortigen “Classification Board” eine DVD mit dem Titel Metal Gear Solid: Digital Novel Pack geprüft (und mit einer M-Freigabe versehen) – das könnte auf eine sperarate Veröffentlichung hinweisen, was auf jeden Fall wünschenswert wäre.

Serien-Guru Hideo Kojima ist übrigens der Meinung, dass Metal Gear Solid-Novizen heutzutage mit Teil 3 einsteigen sollten und die Geschehnisse davor eben mit jenen Digital Novels verfolgen können (protokolliert wurden seine Tweets von SiliconEra).

Xtremo
I, MANIAC
Maniac
Xtremo

Stlistisch eigenwillige Illustrationen… sehr schmeichlhafte Beschreibung für grottenhässliche Zeichnungen die Charaktere vollkommen verunstalten… zumindest was Peace Walker und Portable Ops angeht. Allein schon Big Boss’ Nägelbart…

Turrican
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Turrican

Hoffe die bringen das auch noch auf VHS raus… nur so kann das warme Analog-Feeling von Comics korrekt rüber gebracht werden!

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

mir würde der erste teil (die PSOne version) auch als download mit 400GS für Xboxlive reichen 🙂

Steffen Simonet
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Steffen Simonet

Teil 3 hat imo die beste Story, zudem ist es, da es eben ein Prequel ist, sicherlich nicht der schlechteste Einstieg. MGS 1 nur als Comic zu erleben ist aber eigentlich zu schade. Da würde ich jedem empfehlen es doch im Original, bzw. vielleicht als höher aufgelöste Emulation oder als PC-Fassung zu zocken. Alternativ gibts ja auch noch die Cube-Fassung, die hat halt over the top (Noch mehr als bei MGS ohnehin schon ^^) Zwischensequenzen, die nicht jedem schmecken. Ich fand das Spiel insgesamt trotzdem richtig gut.Teil 2 hat wohl insgesamt die schwächste und verworrenste Story, schlecht ist das Game trotzdem nicht und jeder MGS-affine Zocker kann sich das auch heutzutage durchaus noch geben.Der Hideo hat ja jüngst geäußert er fände es toll, wenn jemand MGS 1 mit der neuen Fox-Engine neu auflegt. Also dann, los los!! 🙂

NEROtheDEVIL
I, MANIAC
Maniac
NEROtheDEVIL

Bitte was? also mal ernsthaft hatte das teil auf psp und ich sag mal für 5€ wars ok, mehr aber auch net. Dann wär das geld bei den Comics sicherer angelegt (und günstiger). Und das sag ich bei aller Liebe zu MGS. :/