Nintendo Switch – Update ergänzt Unterstützung von Bluetooth Audio

11
411

Nintendo hat ein wichtiges Update für seine Switch veröffentlicht. Von nun an ist es nämlich möglich Köpfhörer per Bluetooth mit der Hybridkonsole zu verbinden. Eine entsprechende Option macht es möglich. Genauere Informationen dazu können hier nachgelesen werden.

Nintendos Switch ging am 3. März 2017 an den Start. Das OLED-Modell folgt am 8. Oktober.

 

 

neuste älteste
HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

ENDLICH!
für die ps wärs auch gut, aber da kann ich zumindest Kopfhörer an den Controller anstopseln (was ich sehr oft mache)

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Weil es in der News nicht erwähnt wird. BT-Audio = wirklich nur Audio, ein Mikrofon im Headset kann so nicht genutzt werden.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Wenn das Pulse Bluetooth direkt unterstützt, was es AFAIR tut, dann ja. Interessant (für mich) vor allem für die Nutzung am TV. Wenn ich die Switch im Handheld Mode nutze tut es auch eines meiner kabelgebundenen Headsets/Kopfhörer.

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Die Frage ist, kann man es ohne Adapter pairen? Wenn es einen Adpater nutzt, könnte das pairen mit externen Geräten nicht möglich sein. Ansosnten müsste es gehen.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Ich bin da in der Materie nicht wirklich drin. Heißt das, daß man etwas wie das Pulse 3D-Headset dann ohne Dongle auch auf der Switch betreiben kann? Denn mit Dongle funktioniert das Headset ja schon, was ich ja regelmäßig dort nutze.

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Obwohl ja auch diese Bluetooth kann. Da nehmen sich Sony und Nintendo nicht viel.

Es wundert mich das Nintendo das so veröffentlicht hat. Die Bandbreite des Switch Bluetooth-Signals wurde für maximal 8 Controller konzipiert. Mit einem Audiogerät kann man nur noch zwei Controller maximal nutzen. Es funktioniert gerade so. Wenn man zwei in-ear BT-Dinger nutzt und L/R Joy-Con, dann kann es zu merkbaren Lag führen, je nach Raum Zusammenstellung und Entfernung zum TV.

The-Boy-Who-Lived
I, MANIAC
Profi (Level 1)
The-Boy-Who-Lived

FuffelpupsFuffelpups Jaaa, mich regt es immer noch mega auf, dass ich meine PS4 im Nebenzimmer ohne Anlage nicht ohne Umwege mit meiner SONY Box verbinden kann. Obwohl ja auch diese Bluetooth kann. Da nehmen sich Sony und Nintendo nicht viel.

donkiekung
I, MANIAC
Profi (Level 3)
donkiekung

Ja, stimmt PSPgo war 2009. 2004 war die normale PSP. Fehlt nur noch Browser, eigene Musik & Videos 😁

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Wow, N ist endlich im Jahr 2004 angekommen. Da kam die PSPgo heraus inkl. BT. Das Feature ist wahrscheinlich aber nicht für die Lite, oder?

Why? Jede Switch hat Bluetooth, damit werden Controller verbunden. Auch die Lite kann Pro Controller, Joy Cons und jetzt BT-Audio nutzen. Nur das Dock Firmware Update kann nicht mit der Lite genutzt werden.

*hust* PS4/5 können BT-Audio Geräte ohne Adapter nicht koppeln.

The-Boy-Who-Lived
I, MANIAC
Profi (Level 1)
The-Boy-Who-Lived

donkiekungdonkiekung da bist du leider 5 Jahre zu früh bezüglich der PSP Go. Die PSP kam ja erst Mitte der 2000er.
Aber ja, am Feedback der User sieht Nintendo, dass Bluetooth schon früher sinnvoll gewesen wäre.

donkiekung
I, MANIAC
Profi (Level 3)
donkiekung

Wow, N ist endlich im Jahr 2004 angekommen. Da kam die PSPgo heraus inkl. BT. Das Feature ist wahrscheinlich aber nicht für die Lite, oder?