Paper Mario: Die Legende vom Äonentor – für Switch vorgestellt

13
893

Zum Abschluss der gestrigen Direct-Folge kündigte Nintendo eine Portierung von Paper Mario: Die Legende vom Äonentor für Switch an. Releasezeitraum ist das nächste Jahr und der Trailer verspricht in erster Linie eine kompetente Portierung

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor erschien hierzulande ursprünglich am 12. November 2004 für den Gamecube.

neuste älteste
Fuffelpups
I, MANIAC
Fuffelpups

haben sie die N64 Version übersprungen, weil’s schon mit Nintendo Online oderr do bereits spielbar?
…., wünsche mir den N64 Version auch remastered auf dem Switch

Paper Mario 2 ist seinem Vorgänger so sehr überlegen, dass es die beste Wahl ist nicht das Original jetzt zu wählen. Und auch die Fanbase wünscht sich mehr Teil 2.

Jetzt ist endlich ruhe und keiner schreit mehr nach klassischen Paper Mario. Jeder muss das Spiel 6x kaufen. Das Remake muss Paper Mario ToK schlagen!

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

@K7-DanSmith Weil Nintendo für diesen SubGenre fast keine Existenz mehr hat. Es wird sich zeigen, ob F-Zero 99 eine gewisse Hoffnung zeigt bzw. das Gerücht in Kooperation von Sega F-Zero GX HD umgesetzt. Ich bleibe momentan skeptisch.

ninboxstation
I, MANIAC
ninboxstation

Paper Mario ist genial als (J)RPG mit ne Prise Jump’n Run.., und zwar nicht weil es ein “Mario” Spiel ist, sondern weils ald Jrpg genial genacht ist, mit Nintendo typischen Charm.., und zwar mehr als normale Mario Spielen, da die Charaktere dank echte Dialogen mehr “Tiefe” erhalten als die anderen Mario Genren (Jump’n Run, Racing etc.)..
das Spiel wäre genau so gut, wär es das genau gleiche Spiel aber mit Pikachu, Kurby oder sonst.., und nicht zwingend weil es “Mario” Spiel ist, ist’s so gut (aber Mario wurde schon genial implementiert)

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Danke für die Blumen Kikko. Witziger Weise stamme ich aus Italien, als ende der Siebziger/Anfang der Achtziger in Arcade Spelunken die Gattung wie Space Invaders, Phoenix, Juno First und co. ” Sparatutto” genannt wurden, lange bevor ein englischer Begriff dafür Saloon-fähig wurde, der mir geläufig gewesen wäre.
Später dann, durch Amiga Joker, ASM, Power Play und co. sozialisiert, lernte ich “Ballerspiele” dazu zu sagen.
Der Begriff wurde im Laufe der Zeit hierzulande “verenglischt” und heute traue ich mich kaum die äh.. Shoot em Ups, “Shmups” zu nennen, weil sie für mich immer “Ballerspiele” waren. Denn damit werde ich meistens schief angeguckt.
Nun würde ich gerne “Sparatutto” ( steht für “Schieß alles ab”) dazu sagen, aber keiner würde mich hier verstehen. Mit Shmups ecke ich aber auch noch an, also, vergessen wir das… 😉

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@K7-DanSmith
Sorry, aber es wirkt nicht so eindrucksvoll, wenn man andere als Moechtegern bezeichnet und sich selber cool auf Englisch als Chef-Checker feiert, wenn man selber nicht den Ursprung des Begriffes Shmup kennt.
Der wurde schon Mitte der 80er Jahre in britischen Magazinen verwendent. u.a. in der Zzap64, die entscheident fuer den deutschen Spielejournalismus war. Hier haben die fruehen Power Play-Redakteure das Konzept eines Videospieletests bestehend aus beschreibender Fliesstext, Meinungskasten mit Portrait und abschliessender Wertung in % abgeschaut und somit den Quasistandart im deutschen Videospieljournalismus geschaffen.
Ich glaube hier auf der Seite ist niemand aktiv, der sich besser mit Shoot’em Ups auskennt, als der sehr geehrte Herr Genpei.

K7-DanSmith
I, MANIAC
K7-DanSmith

@Max

Aber wo liegt dein Argument? Ja, klar, es wäre kein Systemseller. Aber es wäre, sofern es ein gutes Spiel ist, dennoch rentabel.
Und wenn Nintendo eine Sache von der Konkurrenz lernen kann, dann, dass sie “Prestige-Projekte” brauchen, die zwar nischig sind, aber zeigen, was Spiele- (oder Spaß-)mäßig machbar ist.
Die meisten, auch hier, lügen sich oft selbst an, wir wollen den alten “Shit”, und wenn Leute das Gegenteil behaupten, dann aber jahrelang bei jeder Meldung zu Ports, Remastern und Remakes abdrehen, weil sie teilweise Spiele von der PS4(!!!) nochmal auf PS5 spielen können… na, dann kann man auch F-Zero wiederbeleben. Überleg mal, wieviele Spiele aus alten Zeiten neu aufgelegt wurden. Warum werden die ganzen Saturn- oder PC-Engine-Titel portiert?
Der Markt ist da, klein, aber er ist da. Und in anderen Genres lohnt es sich, Geduld und Ausdauer zu beweisen. Jahrelang hieß es, Fighting-Games wären tot bzw. 2D-Prügler will keiner. Street Fighter und Guilty Gear beweisen das Gegenteil, MK kehrte auch zum 2D-Gameplay zurück usw.
Und abgesehen von juristischen Hürden, F-Zero GX als Remaster anbieten, Strecken aus den anderen Spielen nachbasteln, schon ist der DLC fertig (seien wir ehrlich, so würde es doch laufen). Und auch wenn ich das sehr simpel oder naiv runterschreibe, weiß ich, dass es ein wirtschaftliches Risiko ist, aber bei der Hardware-Basis immer noch kleiner, als zu WiiU-Zeiten.

Und persönliche Notiz: Das Unwort “Shmup” benutzen nur Möchtegerne. 😉
Sorry, aber kotzt mich einfach nur an, dieses YouTube-Überbleibsel. Shoot’em up. Learn it, use it.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Max, ich finde vor allem im Indie Bereich hat mir diese Gen mehr zugesagt, als die davor. Und insgesamt beschwere ich mich nicht wirklich über das Switch Angebot, sondern über die Überpräsenz mancher Titel, da ich nichts mit Splatoon, Pokemon und mittlerweile Mario anfangen kann.
Ich habe etliche Gute Exklusives erhalten, wie Astral Chain, Metroid Dread z.B. und Fast Rmx ist zwar sehr gut, aber eben “nur” eine Erweiterung der WiiU Episode, die ich bis zum Erbrechen gespielt habe.
Selbst bei meinen Shmups habe ich inzwischen weniger Sorgen, dass sie gar nicht berücksichtigt werden!
Ob es mir “reicht” in dem Sinne, dass Shinens Raserei alles kompensieren muss: Nein, es sind über 6 Jahre vergangen seit dem Launch und es gab eine beinah katastrophale technische Umsetzung von Redout ( das packt die Switch nun nicht wirklich, aber die verwaschene Optik mögen mir die Entwickler trotzdem bitte erklären…) und ansonsten nichts, was mein “Future-Racer” Hunger stillen konnte.
Glaub mir, ich komme mir schon ein bisschen Blöd vor, andauernd über mein F-Zero Wunsch zu reden, aber eventuell bin ich nicht allein und rede stellvertretend für viele anderen, die so wie ich empfinden und entweder aufgegeben haben oder nicht mehr darüber reden mögen. Ich nicht: Ich kriege nach 30 Jahren ein neues Aleste und Truxton, also geht das mit F-Zero bestimmt auch! 😉
Und das Rad “neu” erfinden? Eine Idee für sie hätte ich: Ein Remaster des ersten Teils, das einfacher zu bewerkstelligen wäre, als erst mal die Querelen mit Sega und Namco klären zu müssen, eh GX eine Feinpolitur erhält. Dann 30 Fahrer auffe Piste und gerne, sehr gerne sogar auch Online.
DAS haben sie bisher nicht gemacht! 😉

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

@genpei So schlimm ist nur auch nicht. Schaue mal die letzten paar Jahren des Switch Katalog von Nintendo an. Mario ist der Ikonische Maskottchen der Videospiel Geschichte. So sehr dich eine neue F-Zero lechst, so schwer ist es für Nintendo der Trend Sub Genre Future Racing neu zu erfinden. Ich will dich null ärgern, sondern ich versuche dir zu erklären. Reicht dir ein Fast RMX nicht?

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Ich kann die ganzen Marios echt nicht mehr sehen. Die eine Sache ist, den Menschen das zu kredenzen, wonach sie lechzen und meinetwegen Paper Mario zu entstauben, aber langsam frage ich mich, für welche Franchise seitens Nintendo außer Zelda ( und Metroid nach 15 Jähriger Wartezeit…) meine Switch noch gut ist, da sie nichts, aber wirklich nichts ausgraben, das einst für mich die Firma ausgemacht hat. Ich kriege auch noch eine Ohrfeige obendrauf mit F-Zero 99 Luftballons, das ich sogar sogar schlimmer finde, als die Nintendoland Persiflage und den paar Strecken bei Mario Kart 8.
Genug gemotzt, viel Spaß mit den angekündigten Games! 🙂

ninboxstation
I, MANIAC
ninboxstation

haben sie die N64 Version übersprungen, weil’s schon mit Nintendo Online oderr do bereits spielbar?
…., wünsche mir den N64 Version auch remastered auf dem Switch

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Habe das GC-Original noch für meinen Würfel in der Sammlung.
Freue mich aber, dass das Spiel aus dem GC-Knast befreit wird und ich das dann nochmal in “hübscher” spielen kann. Dann dieses mal mit meinen Kids zusammen. 🙂

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Das beste Rollenspiel für den Gamecube endlich für die Switch.

KVmilbe
I, MANIAC
KVmilbe

Absolutes Highlight für mich, da ich das Original nie besaß und ich seit Monaten mit mir Ringe, die aufgerufenen Mondpreise bei Ebay und co. zu akzeptieren