Pokémon Karmesin & Purpur – beeindruckende erste Absatzzahlen

15
416

Nintendo und die Pokémon Company konnten jetzt erste beeindruckende Verkaufszahlen für Pokémon Karmesin & Purpur vorlegen. Demnach wurden davon innerhalb von nur drei Tagen über zehn Millionen Einheiten abgesetzt. Damit haben wir es hier mit den am schnellsten verkauften Switch-Titeln überhaupt zu tun.

Pokémon Karmesin & Purpur erschien am 18. November exklusiv für Switch.

neuste älteste
ninboxstation
I, MANIAC
ninboxstation

das Game brauchte noch 3-12 mt polishing.., einerseits wegen die technischen Probleme (framerate & bugs), aber auch um einen Tick mehr Tiefe zur Open World zu verleihen.., und um zu schnelles Auflevelen zu vermeiden (selbst mit der Cap bis lv 20, 25, 35 etc., die höher gehen nach jedem Arena Sieg)
… dennoch habe ich sehr viel Spasa damit, mag einfach durch die Gegend düsen…und wechsele / experimentiere ständig mit neuen Pokemon, damit meine “Main Comp: nicht zu hoch gelevelt sind

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Interessant bleibt ja bei Nintendo seit eh und je der Generationswechsel.
Während die Playstation nahezu bei allen Konsolen erfolgreich ist (Vita abgesehen), ist es bei Nintendo immer ein Entweder oder…

Siehe nach Snes und nach Wii
Dazwischen waren ja schwere Jahre…. hätte die Switch nach der U keinen Erfolg gehabt… daher bin ich gespannt, wenn eine neue Nintendo Konsole erscheint, wie es dann Verkaufszahlen gesehen weiter geht

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Bei den Göttern verkehrte Welt wenn man sich dieses pokemon Spiel anschaut..Aber die Marke pokemon bleibt beliebt wie eh und je
Nintendo sei es doch gegönnt es kommen auch wieder andere Zeiten.

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Nintendos Gelddruckmaschine. Leider ist Dauererfolg auf lange Sicht nicht unbedingt der beste Qualitätsgarant. Gerade auch bei anderen Spielserien wie z.B. Mario Football wurde zuletzt ähnliches bemängelt. Nintendo sollte aufpassen, sein nur noch so gut wie nötig Blatt nicht zu sehr auszureizen.

Durandal
Mitglied
Durandal

Die Zahlen sind monströs erfolgreich. Spielerisch und qualitativ ist die Pokémon Switch-Generation für mich allerding eine grosse Enttäuschung. Den Re-Boot hatten die Fans ja eigentlich schon mit Sword/Shield erwartet, nur um danach in die Röhre zu schauen. Dann bei Arceus wieder der Re-Boot Hype – Resultat war eine bessere Beta-Version eines Pokémon-Games mit kleinen Neuerungen. Nun wieder ein Schlag ins Gesicht mit dem aktuellen Release. Und wenn ich mich so umschaue, stehe ich mit dieser Meinung alles andere als alleine da.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

@gannicus
Mir ist auch klar, dass es da noch andere große Mitbewerber gibt, die ebenfalls ziemlich erfolgreich sind.
GoW ist halt, wie bort erwähnt, PS-only (ok, GoW (2018) erschien ja inzwischen auch auf dem PC) und dazu noch ein storylastiges Singleplayer Game, im Gegensatz bei CoD (trotz Kampagnen), welches den Fokus schon auf schnell zugängliche Multiplayer-Erfahrungen setzt.

Ursprünglich wollte ich nur die am gleichen Tag zuvor hier genannten ca. 5 Mio. bei GoW zu den 10 Mio. bei Pikachu&Co nicht ganz ernst gemeint in Relation setzen. 🙂

Gannicus jr
I, MANIAC
Gannicus jr

@Bort1978
Versteh ich Null, selbst als Teenager wurde mir sowas wie CoD nach einer Runde MP immer Schei. Langweilig. Naja bin aber auch wirklich Mies im MP da ist nichts mit Dopamin Ausschüttung um motiviert weiterzuzocken.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

CoD gibt es dafür aber nicht nur auf PS. Mit dem PC-Port kam das letztes GoW ja mittlerweile auch auf 23 Mio. Stück.
Und im MP rumrennen und ballern zieht halt bei einigen mehr, als nur SP-Kampagne.

Gannicus jr
I, MANIAC
Gannicus jr

Nicht nur Schnellst verkauftest Switch Game sonder. Boxed Titel überhaupt
@SonicFanNerd
CoD verkauft trotz 18er Titel Regelmäßig Monster Einheiten, GoW is einfach keine Titel denn jeder PS Besitzer haben will

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Das Ding ist ja auch, dass Karmesin/Purpur, abseits der Technik, sehr viel richtig machen.
Ich hab mich mittlerweile (hab ca 30 Stunden auf dem Tacho) auch an die Technik gewöhnt und Bugs hatte ich auch noch keine gehabt.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Naja, “logisch” versteht man da nicht wirklich die krassen 10 Mio. die da abgesetzt wurden. GoW:R liegt so bei ca. 5 Mio aktuell.
Aber, dann schauen wir uns nochmal die Jugendfreigabe an. Ahhh. 😉
Wobei es glaube ich wirklich genug reifere Jungebliebene gibt, denen Pokemon immer noch Spaß macht.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Auf Switch verkaufen sich ja auch viele andere Spiele aktuell sehr, sehr gut und Pokémon ist nun einmal eine der erfolgreichsten Spielereihen überhaupt, weshalb die Zahlen jetzt nicht überraschend, sondern eher logisch sind.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Aber das die Serie immer noch so stark ist und das auf der alten Switch noch solche Zahlen kommen…. auch wo das Spiel angeblich unfertig sein soll und Kritik an Grafik usw kam

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Nicht wirklich, wenn man bedenkt, dass auch schon die Zahlen zu den Vorbestellungen sehr stark waren.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Unglaublich