RoboCop: Rogue City – die ersten 22 Minuten

8
2222

Entwickler Teyon zeigt die ersten 22 Minuten aus RoboCop: Rogue City. In dieser Zeit werden wir hauptsächlich mit den grundlegenden Spielelementen vertraut gemacht.

RoboCop: Rogue City ist ab 2. November für PS5 und Xbox Series X erhältlich.

neuste älteste
joia
I, MANIAC
joia

Wenn es halbwegs so gut ist wie das bisher gezeigte, wird es auch meins.

Blackstripe81
I, MANIAC
Blackstripe81

Technisch auf dem Niveau von vor 10 Jahren – in keinem Fall “Next Gen” – aber es versprüht in der Demo so viel Charme das ich es trotzdem kaufe!

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Wenn es besser wird als die von Titus Robo Cop.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Der Gore Faktor sowie die musikalische Untermalung
bringen bei mir tatsächlich etwas Filmfeeling
Also Fanservice kann man in Teyons Produktionen nicht absprechen
Gefällt mir irgendwie der neue alte Murphy

Kratos
I, MANIAC
Kratos

Spricht mich ehrlich gesagt an. Nach Alan Wake 2 dann.

RYU
I, MANIAC
RYU

Zumindest Fan-Bonus is ‘en mass enthalten. Nicht nur erblicke ich das OCP Building aus dem Original, sogar alle Häuser rundrum waren (..fast) genau so. Wenn ich mich nicht irre wird Robo sogar von Peter Weller im eng. eingesprochen. Und im Gegensatz zu vielen Marvel-Spielen, sehen die Protagonisten wirklich so aus wie im Film.
Ist fernab von AAA, und der Aufhänger ist klar die Lizenz selbst, aber Style hats genug für Fans.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Ich bin gespannt, wie sie das Gameplay ausbalancieren werden, ohne RoboCop zu schwach wirken zu lassen, gleichzeitig das Ganze nicht zu einer belanglosen Schießbude wird. Das bisher gezeigte Material tendiert eher zu Letzterem.

Remo
I, MANIAC
Remo

Sieht zwar alles nicht nach AAA aus, aber als alter RoboCop-Fan und somit als Fan einer Marke, die quasi seit 30 Jahren tot ist, freue ich mich dennoch wie ein Schnitzel auf das Spiel. Spider-Man 2 muss hier erstmal hinten anstehen.

Im Bezug auf die grafische Qualität muss ich aber sagen, dass man hier das schlechteste Video eingestellt hat. Irgendwie scheint die Auflösung nicht besonders hoch zu sein, es fehlen überall Spiegelungen und Lichteffekte und auch die Rüstung von RoboCop wirkt hier seltsam matt. Das sieht in anderen Videos um einiges besser aus.