Silent Hill – keine Wiederauferstehung der Serie bei Konami geplant

8
527

In den letzten Wochen schossen Gerüchte über eine Wiederauferstehung der Silent Hill-Reihe aus dem Boden wie Pilze nach einem Herbstschauer. Nun heißt es in einem offiziellen Statement von Konami, dass dies leider nicht der Fall ist.

“Wir haben von den Reports und Gerüchten gehört und können bestätigen, dass sie nicht wahr sind”, schreibt ein amerikanischer PR-Vertreter von Konami der Website relyonhorror.com. Allerdings wird auch gesagt, dass Konami die Tür für die Franchise nicht komplett zumacht.

Hideo Kojima, damals noch bei Konami angestellt, hatte zur gamescomm 2014 P.T. veröffentlciht, was sich nach dem Durchspielen als Teaser zu Silent Hills entpuppte. Als Konami und Kojima im April 2015 getrennte Wege gingen, wurde auch das Comeback von Silent Hill eingestampft.

neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Rick krieg dich wieder ein,du bist ja total euphorisiert erinnert mich an mich wo die aktuelle konsolenGeneration begann.
Lehrgeld sollte ich zahlen 😉
Das ist auch alles nachvollziehbar was du schreibst und ich würde das auch gut finden
Aber glauben tue ich nicht dran
Ich denke das Sony und Kojima an einem eigenen Horrortitel arbeiten und eher Mannen vom alten Konami Team abwerben oder eben mitbeauftragen.
Konami wird das nicht zulassen warts ab.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Konami produziert keine Spiele mehr

Pro Evolution Soccer ensteht bei Konami in Japan.

Konami entwickelt darüber hinaus weiterhin kleinere Spiele für Konsole (u.a. über Konami Digital Entertainment Toylogic).

Riffmaster_Rick
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Riffmaster_Rick

Lincoln_HawkLincoln_Hawk Und warum ist das eine “dicke, fette Ente”? Konami produziert keine Spiele mehr und genießt einen desaströsen Ruf in der Branche, was u.a. auf menschenverachtende Arbeitsbedingungen zurückzuführen ist. Lizenzen zu vergeben, ist für die mit keinerlei Risiko verbunden, bringt aber Einnahmen. Sony als Publisher und Vermittler zwischen Konami und Kojima Productions sorgt für zusätzliche ökonomische Sicherheit.

Bitte künftig auch mal begründen, anstatt einfach nur gelangweilt ‘ne Meinung rauszukeulen. Traurig, dass man solche Dinge ernsthaft direkt ansprechen muss.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Soll sich Konami halt mit 20 Prozent an jedem verkauften Spiel beteiligen lassen, dann haben sie ja recht wenig Risiko

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Ich glaube das ist eine dicke fette Ente..
Es gab doch diesbezüglich sogar Gerüchte das Sony wohl Auch MGS und castlevania kaufen wolle und in Verhandlungen stehe mit den Resten von Konami.
Alles Quatsch…

Riffmaster_Rick
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Riffmaster_Rick

Wer redet denn von einem Verkauf? Man kann sowas ja auch lizensieren. Die FIFA macht ja schließlich auch keine eigenen Spiele…

Smart1986
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Smart1986

Riffmaster_RickRiffmaster_Rick
Kann sein, dass du recht hast und Sony und Kojima aktuell an einem Horror Spiel arbeiten, was die Thematik der P.T. Demo aufgreift.
Ändert jedoch nichts daran, dass die Markenrechte an Silent Hill, Silent Hills, P.T. jedoch weiterhin bei Konami liegen. Ich glaube auch nicht, dass man bei Konami diese Markenrechte weiterverkaufen wird.

~ MfG Smart1986 ~

Riffmaster_Rick
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Riffmaster_Rick

Die Gerüchte besagen aber, dass Sony und Kojima mit im Boot seien sollen, was eine Entwicklung durch Kojima Productions und/oder SIE Japan Studio bedeuten würde. Insofern ist Konamis Statement völlig irrelevant. Die haben sich aus der Games-Branche zurückgezogen, was nach dem Müll, den diese Firma in den letzten zehn Jahren produziert hat, auch das Beste ist. In der japanischen Entwicklerszene ist es das am schlechtesten gehütete Geheimnis, dass Sony und Konami wegen Silent Hill in Verhandlungen sind.