Sony bestätigt: PS Vita- und PSP-Spieler können gemeinsam daddeln

0
106

Wie Sony nun bekannt gegeben hat, wird es möglich sein, dass Besitzer einer PSP und PS Vita-Spieler gemeinsam in Multiplayer-Modi ausgewählter Titel mit- und gegeneinander spielen können. Über eine Ad-Hoc-Verbindung wird es möglich sein, dass zuvor im PlayStation-Store erworbene PSP-Titel (über ein UMD-Laufwerk verfügt die PS Vita bekanntlich nicht mehr) gemeinsam lokal gespielt werden können.

Dies wird allerdings nicht bei sämtlichen PSP-Titeln der Fall sein. Welche Spiele genau von dem Feature Gebrauch machen werden, ist noch nicht bekannt. Bestätigt wurde das plattformübergreifende Daddeln indes schon für das Rollenspiel Lords of Apocalypse aus dem Hause Square Enix, welches für beide Systeme erscheint und bei dem Hidetaka “Swery65” Suehiro, der Mann hinter dem Survival Horror Deadly Premonition, die Fäden in der Hand hält. Einen Trailer zum dem Titel gibt es hier:

Gast

@tak: stimmt, sorry, klar kann man DS-Games im MP zocken.Was den fehlenden Support der Vita für UMD betrifft ist das doch klar nachvollziehbar. Warum nur zwecks der Abwärtskompatibilität ein totes Medium weiter integrieren und die dafür verbundenen Kosten

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Zumindest der Mediumwechsel war völlig nachvollziehbar. Vllt. hätte Sony 2004 schon nicht mehr auf ein optisches Medium setzen sollen, Flashspeicher war damals aber noch verdammt teuer verglichen mit heute.

Equipo
I, MANIAC
Equipo

Gibt schlimmers. xD

Gast

Armselig abwärtskompatibel ist, wenn man das vorherige Medium nicht mehr nutzen kann und die alten Spiele wieder online kaufen darf.Das ist ein klarer Minuspunkt für die Vita. Der Gebrauchthandel mit alten Spielen wird so auch ganz clever reduziert. Bei der PS3 war’s nach kurzer Zeit doch genauso, weshalb also aufregen.

Gast

find nur ganz selten das soni was super macht

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Der 3DS skaliert doch wahlweise hoch. Nur sehen DS Spiele skaliert etwas unscharf aus.

Seppatoni
I, MANIAC
Seppatoni

Die Beschränkung auf gewisse Titel ist wirklich nicht nachvollziehbar. Bei 3DS/DS klappt dies bis anhin bei jedem Titel wirklich problemlos, so muss das sein.

tak
I, MANIAC
tak

Na beim 3DS kann man sehr wohl DS Spiele im Multiplayer mit DS Geräten zu spielen. Gerade erst New Super Mario Bros. ausprobiert- das Spiel Modul im 3DS und DS Lite als Guest.Da finde ich bei PSP/Vita die Beschränkung auf bestimmte Spiele seltsam.Na klar hat Nintendo vieles falsch gemacht- alleine erster Handheld-Regioncode ist eine Frechheit, aber Forderung nach Street Pass in alten DS Games ist ganz klar übertrieben. Da geht man mit Kritik doch wirklcih zu weit.

Gast

Find ich super von Sony. Wenn man sich ansieht wie armselig der 3DS abwärtskompatibel ist… weder aufgehübschte Optik noch MP möglich, nicht mal das Home-Menü lässt sich während eines DS-Games nutzen, sowie Street- und SpotPass. Einfach lame, wäre besser gegangen…Die PSV scaled die PSP-Games up und unterstützt MP, so muss das sein!