THQ Nordic übernimmt Koch Media

11
913

Während laufend fleißig spekuliert wird, ob Microsoft vielleicht EA aufkaufen möchte und die Geschichte zwischen Ubisoft und Vivendi auch noch nicht abgehakt ist, haben zwei andere Videospielkonzerne still und heimlich Nägel mit Köpfen gemacht: Wie heute offiziell verkündet wurde, übernimmt THQ Nordic sämtliche Anteile von Koch Media, wozu auch das Spielelabel Deep Silver gehört.

Als Transaktionssumme werden vergleichsweise schlanke 121 Millionen Euro angegeben und beide Unternehmen sollen unabhängig voneinander weiter arbeiten: Koch wird demnach wie gehabt eigene Spiele als Deep Silver veröffentlichen und als Vertriebspartner von u.a. Koei Tecmo, Sega und Focus agieren. Auch das Filmgeschäft soll wohl weiter betrieben werden.

Die genaueren finanziellen Details und Planungen finden Interessenten in der sehr ausführlichen, englischen Pressemitteilung – hervorzuheben ist dabei die Aussage, dass THQ Nordic künftig die Aktivitäten von Koch Media genauer überwachen wird und die bei sich vorhandene Managementkompetenz einsetzen will, um Koch besser zu positionieren. Erfolglose Projekte wie Agents of Mayhem oder das zweite Homefront sollen so nicht mehr passieren.

9 Kommentatoren
HitokiriCold SeaversChrisKongRudi RatlosBort1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Hitokiri
I, MANIAC
Hitokiri

@Rudi Ratlos: Es ist verrückt wenn man überlegt was auf der einen Seite raus kommt (moderne Spiele und Filme) und auf der anderen Seite, womit es bewirtschaftet wird, einem uralt System aus grauer Vorzeit, das Bedienerfreundlichkeit noch nie gehört hat. 😀

Zum Thema: Was die Unabhängigkeit angeht, sehe ich das langfristig auch eher argwöhnisch. Man wirds sehen.

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

Solange mein Mini 64 weiterhin vertrieben wird von Koch ist mir das Hupe..

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Koch Media bringt sehr viele schöne DVD-Veröffentlichungen auf den Markt, gerade von Dingern, die sonst in der Versenkung verschwinden würden. Bin ja gespannt, ob das wirklich unabhängig bleibt. Übernahmen führen oft zum Aderlass, auch wenn zu Beginn was anderes verlautbart wird.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

HitokiriHitokiri hahaha, die AS400 kommt nicht nur bei Koch zum Einsatz, die Medienbranche ist da recht langsam ;D

@Topic: THQ, auferstanden aus Ruinen – nicht schlecht.

Hitokiri
I, MANIAC
Hitokiri

Bei Koch-Media hatte ich sogar mal vor Jahren ein Vorstellungsgespräch, aber als ich mehr oder weniger subtil durchklingen ließ, dass ich deren Business-Software, das uralte-MS-DOS-artige AS400 nicht sooo toll fand, war das Thema durch ^_^

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Das kommt tatsächlich überrascht. Aber klingt erstmal nach nem guten Deal.

THE-NME
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
THE-NME

aja, Nordic games, danke. – hab gerade nachgelesen, dass sie auch eine Ö Gesellschaft haben die in Wien sitzt.
Ich hätte bitte gerne ein neues Painkiller 🙂 …mit einem genauso genialen Introsong wie die XB 1 Version.

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Nordic Games hießen die bis 2016 und sitzen in Schweden.

Vielleicht setzen sie ja jetzt Metro Redux und Saints Row: The Third für die Switch um.

THE-NME
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
THE-NME

wow, die geben aber ordentlich Gas. Das ist ja eine österreichische Firma oder?
wie hatten die vorher nochmal geheißen?
finde ich gut, die haben viele, kleinere IPs die ich mag. Für mich muss es nicht immer ein mega episches A.C. oder so sein, ich hab auch mit kleineren Projekten (die nicht so poliert sind) Spaß. 🙂

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Kommt auf jeden Fall unerwartet.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Solange es nicht eine zweite Pleite geht wie mit THQ von 2012 der Fall ist.