Ubisoft Forward Juni 2024 – alle News & Infos aus der Präsentation

14
1233

Ubisoft hat viel gezeigt – zwar nicht viel wirklich neues, aber dafür reichlich interessantes über die ingesamt etwa 90 Minuten hinweg

In der Pre-Show:

  • Erinnerung, dass Skull and Bones existiert und unter anderem Wasser in Ozeanen und Flüssen simuliert.
  • Rocksmith+ ist seit letzter Woche auch auf der PS5 verfügbar.
  • Das Adventure This Bed We Made ist ein „Indie unterstützt von Ubi“ und kam Ende 2023 irgendwie unbemerkt auch auf PS4, PS5 und XSX raus.
  • Just Dance VR erscheint am 15. Oktober für Meta Quest.
  • Im September kommt mal wieder ein Monopoly für PlayStations und Xbox.
  • King of the Hat ist ein preisgünstiges Indie-Multiplayer-Spiel auf PC.
  • Auch auf Rainbow Six Siege wird mal wieder hingewiesen und das Grundkonzept erklärt, falls es jemand wissen wollte.
  • Ubisoft veranstaltete irgendwann einen Wettbewerb rund um in ihren Spielen per Fotomodus gemachte Schnappschüsse.
  • Das nächste unterstützte Indie-Game: Biomorph ist ein gezeichnedes 2D-Metroidvania mit Sci-Fi und Katzenwesen auch nur für PC.
  • Free-to-Play auf PC: Kugelrollaction im Early Access namens BattleCore Arena.
  • Und auch For Honor gibt es immer noch, nun auch mit japanischen Schwertmeistern.
  • Wartezeitausfüllung mit „Wow-Momenten“ von Streamern in diversen Ubi-Spielen.
  • Assassins’s Creed Mirage gibt es jetzt auch auf iPhone und iPad.
  • The Division 2 ist über fünf Jahre alt und läuft immer noch, die neue Season startet morgen, dazu passend kann ab 13. JUni ein paar Tage umsonst gespielt werden.

In der Hauptshow:

  • Eine orchestrale Nummer stimmt auf ausführliche Spielszenen von Star Wars Outlaws ein, bei denen Kay Vess nach Experten sucht, die Ihr mehr beibringen sollen. Danach folgt ein genereller Überblick, der viel Lust drauf macht.
  • XDefiant kriegt neue Fraktionen, Capture the Flag, Gratis-Waffen und eine neue Karte pro Monat. Die erste Season beginnt am 2. Juli.
  • Skull and Bones diesmal mit Info zur Zukunft bzw. was die eben begonnene 2. Season so alles beinhaltet und was danach angedacht ist – da steckt schon einiges an Aufwand drin.
  • Allerlei rund um Prince of Persia als nächstes: The Lost Crown bekommen jetzt ein Gratis-Update mit „Divine Trials“ wie überarbeitete Bosse, Räsel- und Geschicklichkeits-Herausforderungen und neue Outftis. Und im September folgt ein Story-DLC. The Rogue Prince of Persia bekommt sein erstes Update auf PC, Infos zu den Konsolenports dürften noch länger auf sich warten lassen. Und zum neu gemachten Prince of Persia: The Sands of Time gibt es nur einen Winz-Teaser mit dem Jahr – es kommt erst 2026.
  • Nochmal Rocksmith+, das nun doch irgendwie eine kostenfreie Schnupperphase zu haben scheint.
  • Es wird an die Existenz von Avatar: Frontiers of Pandora erinnert gekoppelt mit der Ansage, dass das erste Story-Pack am 16. Juli erscheint.
  • Bei The Crew Motorfest steht im Juli mit der 4. Season das Ende des ersten Jahr an. Danach folgt Season 5, wo ohne Aufpreis für alle eine weitere große Insel hinzugefügt wird. Und es gibt irgendwie eine richtige neue Story-Kampagne oder sowas im November – genauer erklärt wird das im September.
  • Anno 117: Pax Romana wird der nächste Teil der ruhmreichen Serie aus Deutschland, und kommt 2025 dann auch gleich auf Konsolen.
  • Ein Zusammenschnitt diverser Sachen aus der Pre-Show und ähnlicher Kleinkram.
  • Und einer weitere musikalische Nummer mit japanischen Trommlern macht den Auftakt für die lange Strecke mit vielen Spieleindrücken zu Assassin’s Creed Shadows. Das viele Blut und Gemetzel ist schon etwas überraschend.
  • Eine Werbung für Ubisoft+ und seine Inhalte, bevor Yves Guillemont ein paar warme Abschiedsworte spricht.

 

neuste älteste
8BitLegend
I, MANIAC
8BitLegend

Ich nenne deren Software mittlerweile nicht mehr Spiele sondern Köder. Nur müssten solche wenigstens oberflächlich noch den Eindruck erwecken interessant zu sein. Bis auf Star Wars (Trailer, beim Gameplay wars wieder vorbei) gelingt selbst das nicht mehr.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Satz mit X…

Whitebeard91
I, MANIAC
Whitebeard91

Hiervon interessiert mich tatsächlich nur Prince of Persia: The Last Crown.
Bin mal gespannt, wie umfangreich der Story-DLC ausfällt.

Fuffelpups
I, MANIAC
Fuffelpups

will remaster/remakes von splinter cell, beyond good and evil, rayman und prince of persia sehen.

BG & E kommt doch, das wurde ausversehen schon mal veröffentlicht.

RYU
I, MANIAC
RYU

Hätte weitaus lieber ein Splinter Cell VR, weils dafür prädestiniert is. Dafür könnten meinet wegen alle reinen Flatgamer leer ausgehen! 😛

Outlaws sah soweit schon gut aus, aber einiges störte mich. U.a. waren viele Animationen irgendwie abgehackt, und selbst bei Anis’ wie dem Reittier des Stormtroopers sahen komisch aus (und nein, nich nach Stop Motion, denn hierfür sah der AT-ST schon fast zu flüssig aus).

Die Eintrittsphase vom Weltall auf den Planeten wird hier mit 6 Sekunden dauer-Wolken nun ermögicht. Aber dank Schnitt bei den Szenen, und Vorberichterstattung, weiß man nun nich mit welchen weiteren Abstrichen. Auch ist mir die wirkliche Größe der Planeten noch immer nich bewusst.
Ich mag den Gedanken daran in einem SW-Open World rumzulaufen, weiß aber nich ob dadurch nich einiges am Mystererium des Universums verloren gehen kann. Bspw. wurde mir bei der Serie von Boba Fett durch die breite Einsicht in Mos Eisley bissel etwas zugleich geraubt. Ein Wiederspruch is es, klar, weil man möchte ja am liebsten alles haargenau einsehen können. Nur wenn man es dann wirklich alles kennt, zB wie weit Tante Beru von Obi-Wan’s Höhle wohnt, is es halt kein Mysterium mehr, und wird oft uninteressanter. Wenn ich mir nun vorstelle auch wirklich überall in Jabba’s Palast rumlaufen zu können.. mh. Ma abwarten wie sie es machen. Dennoch is es “erstma” schön das man vieles nun einsehen kann. Das Gameplay macht mir aber auch noch am meisten Sorgen. Will nich das es zu simpel is, und auch nich Dinge machen die ich schon 1000-fach in anderen Spielen tat.

Joar, AC: Shadows ließ mich bissel kalt. Kommt einfach Jahre zu spät das Setting. Abwarten.
Der Rest, Zeugs halt. Ubi macht halt nur noch Auftragsarbeiten für Meta, und rettet irgendwelche Marken mit DLC’s und noch mehr MTA’s. Das übliche halt.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Irgendwie alles schon mal gesehen zu haben. Muss ich mir mal Prince of Persia: The Lost Crown zulegen.

KVmilbe
I, MANIAC
KVmilbe

Puh sands of time in 2026… hach, ein neues Splinter Cell wäre auch was feines

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Also die schleichszenen von AC shadows sahen echt fein aus, aber zwei ubi open world spiele in einem jahr kann ich einfach nicht mehr spielen, daher wirds bei mir wohl starwars outlaws werden.

Zumal ich aktuell auch die obi wan serie schaue, daher brauch ich mehr starwars^^

Gannicus jr
I, MANIAC
Gannicus jr

War die Stolz PoP The Sands of Time für 2026 anzukündigen 😂

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Ich fand die Show eher nicht so überzeugend.
Star Wars Outlaws gibt sich sichtlich Mühe Triggerpoints zu bedienen, aber ich trau dem Braten nicht. Das Gezeigte sah trotzdem gut aus.
Der große Rest vom Fest ist an mir vorbei gerauscht.
Biomorph ist hängen geblieben … und da schwingt schon ne Menge “Hollow Knight” mit…
Anno geht im Grunde immer, aber gerade diese Epoche ist nicht so meins…

Lowlight:
Sands Of Time Remake Release Date …

Edit:
Lowlight 2:
Nix Beyond Good & Evil 2 – Das Ding ist doch tot …

Lowlight 3:
Nix Splinter Cell …

dccoder84
I, MANIAC
dccoder84

Nachdem Avatar Frontiers of Pandora im Maniac Tüv durchgefallen ist frage ich mich wie Star Wars Outlaws vom gleichen Entwickler Studio was werden soll. Ich würde mich natürlich freuen wenn es ein Hit wird aber bei Ubisoft mit ihrer berühmt berüchtigten Ubisoft-Formel. Hmmmmmm…

DGS
I, MANIAC
DGS

Anno 117… wow! Mein Wunschszenario! Das wird endlos viele Nächte gezockt.

Und ja, Outlaws sieht gar nicht mal so schlecht aus. Trotzdem bleib ich da erstmal vorsichtig.

hnh4u
I, MANIAC
hnh4u

Beyond Good & Evil 2 ist in der Entwicklerhölle. Nur das Saber Rider Spiel lässt noch länger auf sich warten, ist aber vermutlich tot, da der Kopf des ganzen wieder für Nintendo arbeitet.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

will remaster/remakes von splinter cell, beyond good and evil, rayman und prince of persia sehen.
ok mehr von star wars outlaws kann auch nicht schaden