UK-Charts vom 5. bis 11. Februar 2024

10
271

Diese Spiele wurden vergangene Woche in Großbritannien am meisten verkauft:

  1. Hogwarts Legacy
  2. EA Sports FC 24
  3. Suicide Squad: Kill the Justice League
  4. Super Mario Bros. Wonder
  5. Mario Kart 8 Deluxe
  6. Call of Duty: Modern Warfare II
  7. Helldivers 2 – NEU
  8. Call of Duty: Modern Warfare III
  9. Tekken 8
  10. Minecraft
  11. Spider-Man 2
  12. Grand Theft Auto V
  13. The Last of Us Part II Remastered
  14. Animal Crossing: New Horizons
  15. Persona 3 Reload
  16. Resident Evil 4
  17. Nintendo Switch Sports
  18. Prince of Persia: The Lost Crown
  19. The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom
  20. Mortal Kombat 11 Ultimate
  21. Wreckfest
  22. Assassin’s Creed Mirage
  23. Lego Star Wars: The Skywalker Saga
  24. NBA 2K24
  25. Gang Beasts
neuste älteste
Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@”das schlimme daran, dass es zukünftige Spiele der PoP Reihe verhindern könnte”

Wenn Du Dir um die Zukunft der Serie Sorgen machst, ist es denn dann nicht ziemlich kontraproduktiv, wenn Du mehrmals schreibst wie kacke das Spiel ist? Ulrich, Tabby und Bort machens richtig! Die werfen die Werbetrommel an, die animieren zum Kauf und retten die Serie 🙂
Der User Score liegt bei 8.9. Kein PoP vorher hat so einen hohen User Score. Die Leute, die es spielen, scheinen grossen Gefallen daran zu finden. Hast Du schon das Demo ausprobiert?

Tabby
I, MANIAC
Tabby

@Dirk Von Riva
Meine Güte, man kann es aber auch ein bisschen übertreiben mit dem Untergangsszenario von PoP. Im eShop hat sich das Spiel im Januar doch gar nicht so schlecht verkauft, wenn man sich die Platzierung so anschaut. Von Another Code zB fehlt hier jede Spur, was mich als Fan zwar auch traurig macht, trotzdem muss man doch hier nicht jede Woche so ein Drama daraus machen. Zumal das Spiel bisher wohl noch ganz preisstabil zu sein scheint und beim ersten Sale bestimmt auch noch etwas zulegen wird. Ein Dessaster kann ich hier jedenfalls nicht erkennen.

Download-Charts des Nintendo eShops der Nintendo Switch im Januar 2024:

1. Super Mario Bros. Wonder
2. Minecraft
3. Suika Game
4. Stardew Valley
5. Poppy Playtime: Kapitel 1
6. Prince of Persia: The Lost Crown
7. Animal Crossing: New Horizons
8. Disney Dreamlight Valley
9. Mario Kart 8 Deluxe
10.The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom
11. Nintendo Switch Sports
12. Dave the Diver
13. Apollo Justice: Ace Attorney Trilogy
14. Pokémon Purpur
15. Arcade Archives vs. Super Mario Bros.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Es spricht weniger dagegen in eine andere Genre Korsett setzten solange die Spielqualität setzt. Klar hätte ich auch gerne Prince of Persia: The Lost Crown gekauft, doch der Stapel der Schande muss versuchen runter zugehen. In solche Veränderung einfach die alte Zöpfe abzuschneiden, auch wenn es weh tut. Wo solltest am Ende hinführen? Solltet wir kein Spaß mehr haben für Videospiele? Die Welt ist nicht schwarz weiß.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Also zumindest bei Amazon und auch Media Markt kostet PoP noch immer Vollpreis. Ganz so dramatisch können die Verkaufszahlen dann wohl nicht sein. Wenn das Spiel für unter 30€ verkauft wird, dürften sich die Verkaufszahlen ordentlich steigern.
Und ob es auch zukünftig ein neues PoP gibt, dürfte wohl deutlich mehr an den Verkaufszahlen vom Remake hängen. So ein 2,5D Spiel kostet nunmal deutlich weniger als ein aufwändiges Third-Person Spiel. Wenn das Remake komplett floppt, halte ich ein neues 2,5D PoP Spiel für wahrscheinlicher, da geringeres Risiko.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

PoP ist eine tolle Serie…. nur waren und sind meine Bedenken bezüglich neuer Teile das derzeitige PoP.
Klar steigen viele Spiele ab, aber beim aktuellen PoP schon drastisch.

Überhaupt ist mir Ubi mittlerweile suspekt.
Skull & Bones für 110€ und die normale Version kommt erst am 16… der Preisunterschied empfinde ich als Frechheit bezüglich der gebotenen Zusatzinhalte

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Ist Suicide Squad nach den ganzen durchwachsenen Previews/Reviews jetzt eigentlich halbwegs erfolgreich oder ein Flop?

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

fast vollpreis für einen sidescroller kann sich eigentlich nur nintendo leisten 🙂

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

finanziell dürfte es eigentlich garnicht so scheiße aussehen. mit seinen 50euro immerhin ein sehr teures kleines spiel. mach mir da mehr sorgen um das remake falls das ein aa-aaa budget hat. pop juckt doch leider fast keinen mehr

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

So wie quasi alle Spiele innerhalb weniger Wochen immer weiter absteigen. Er wird bestimmt auch wieder aufsteigen, wenn es einen Sale gibt. Dein Remake bekommst du schon noch, keine Sorge.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Der Prince steigt weiter ab… muss ja finanziell ein Desaster werden und das schlimme daran, dass es zukünftige Spiele der PoP Reihe verhindern könnte….