Along the Edge – im Test (Switch)

0
212
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nachdem das feine Erzählspiel Across the Grooves im Sommer auf Switch ausreichend Erfolg hatte, bringt Nova-box nun auch seine früheren Werke. 2015/16 entstand Along the Edge, das fast wie ein Prototyp von Grooves wirkt.

Auch hier wird die Story einer jungen Frau erzählt, die in den Besitz eines mystisch angehauchten Objekts (hier ein großes Schloss) kommt, Entscheidungen ändern die Handlung signifikant, und welche Aspekte Ihr beeinflusst, wird nur durch vier kryptische Symbole angezeigt – das wirkt noch nicht ganz so sicher in Szene gesetzt, aber inhaltlich gibt es wenig zu meckern.

Noch recht typische Visual Novel mit schicker Aufmachung und einer interessanten Geschichte.

Singleplayer73
Multiplayer
Grafik
Sound