Apsulov: End of Gods – im Test (PS5)

0
740
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Eure namenlose Heldin erwacht in einer futuristischen Forschungsstation – Experimente mit dem Apsulov-Artefakt, um über den Weltenbaum Yggdrasil zwischen den neun Welten der nordischen Götter­mythologie zu wandeln, gingen schief.

Während Ihr in ­Walking-Sim-Manier die ordentlich erzählte Geschichte zusammenstückelt, gibt es simple Aufgaben, deren Lösungen spätestens durch Euer Cyborg-Auge offensichtlich werden, sowie selten Feindkontakt. Schlurfende Schemen lassen sich leicht umschleichen, auf flinke Trolle feuert Ihr umständlich mithilfe des Robo-Arms, für den es großzügig Munition gibt.

Solides Walking-Sim-Abenteuer zwischen Sci-Fi und nordischer Mythologie, das auch ein bisschen Action bietet.

Singleplayer68
Multiplayer
Grafik
Sound