Army Men: Sarge’s Heroes 2 – im Klassik-Test (PS2)

0
900
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Die Umtriebigkeit der 3DO-Entwickler macht auch auf der PS2 nicht halt. Der Sarge und seine Truppe müssen dieselben Missionen wie in der PSone-Version bestreiten, spielerische Unter­schiede in den 14 Leveln gibt’s nicht.

Auf der Jagd nach General Plasto übernehmt Ihr – je nach Mission – die Rolle des kampferprobten Grünlings Sarge oder der hübschen Vikki. In Third-Person-Perspektive geht Ihr in Wohn­zimmer, Sandkasten oder Kühlschrank zum Angriff auf die braunen Horden über. Eure Aufgaben sind recht simpel: Meist sprengt Ihr irgendwas in die Luft oder beschützt einen Kameraden. Die Braunen versuchen, Euch dabei mit Sturm­gewehren, Robotern und Panzern aufzuhalten. Doch die Helden wissen sich zu wehren: Innerhalb der Kriegs­schauplätze findet allerlei Waffen wie schwere MGs, Flammenwerfer, Granaten oder TNT; hilfreiche Rüstungen und Un­sichtbar­keits­­-Pillen verschaffen Euch wei­tere Vorteile. So robbt, springt oder lauft Ihr von einer Deckung zur anderen und ballert was das Zeug hält – egal in wessen Plastikhaut Ihr steckt.

Wenn Ihr wollt, dürft Ihr einen Kumpel aufs Schlachtfeld einladen – via Split­screen tretet Ihr zum Deathmatch an, auf CPU-Gegner wird dabei verzichtet.

Zurück
Nächste