Before Your Eyes – im Test (PS VR2)

0
295
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Ungewöhnliche Indie-Spiele gibt es wie Sand am Meer, Before Your Eyes ist aber besonders. Schon der Beginn konfrontiert Euch mit einem Fährmann im Totenreich. Mit ihm lasst Ihr die wichtigsten Momente aus dem Leben Eures Alter Egos Ben Revue passieren.

Der Twist dabei: Ihr braucht keinen Controller! Den Cursor steuert Ihr mit Euren Kopfbewegungen und bestätigt Entscheidungen allein durch Euer Blinzeln. Regelmäßig erscheinen zudem Szenen, die sofort übersprungen werden, sobald Ihr blinzelt. Das Ergebnis ist eine Achterbahn der Gefühle, die trotz simpler Grafik tiefgreifend bewegt.

Innovativ erzählte Geschichte, die aufwühlt und zum Nachdenken angeregt, nur leider viel zu schnell vorbei ist.

Singleplayer77
Multiplayer
Grafik
Sound