Colt Canyon – im Test (Xbox One)

0
115
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Banditen haben Euren Partner entführt, also schnappt Ihr Euch eine Knarre und durchquert einen Canyon, um ihn zu retten. Der Pixel-Pistolero wuselt geschwind und agiert mit präziser Twinstick-Steuerung: Schleichen und lautlose Nahkampfattacken sind genauso wichtig wie sparsamer Umgang mit der stets knappen Munition, befreite Mitmenschen können als Helfer mitgenommen und auf Wunsch von einem Mitstreiter gesteuert werden.

Die unvermeidlichen Roguelike-Einflüsse sorgen zwar gelegentlich für Frust, aber das Gesamtpaket ist so gelungen, dass sich das in Kauf nehmen lässt.

Knackiger Twinstick-Shooter im Roguelike-Korsett mit interessantem Look, der sich motivierend spielt.

Singleplayer71
Multiplayer
Grafik
Sound