Dancing Stage Disney Mix – im Klassik-Test (PS)

0
127
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Was Beatmania in der westlichen Welt vorenthalten blieb, schafft der Be­mani-Kollege Dancing Sta­ge: Mit dem Disney Mix kommt dieser Tage eine Fortsetzung in die Läden. Wie der Name schon sagt, dreht sich diesmal alles um die Cartoon-Sippe rund um Mickey, Donald & Co. Während Ihr wie gewohnt versucht, zur Musik nach oben scrollende Pfeile mit dem Pad oder vorzugsweise durch passende Schrittfolgen auf der extra erhältlichen Tanzmatte möglichst korrekt nachzuahmen, betätigen sich der Mäuserich und seine Kumpane im Hintergrund als DJs und spielen mit der Lichtanlage. Neben dem Training und einer Einleitung für An­fänger wagt Ihr Euch an den mehrstufigen Arcade-Modus oder duelliert Euch in der neuen ‘Dance Magic’: Stellt Ihr Euch hier geschickt an, werden dem Kontra­henten durch zufällig ausgelöste Ereig­nisse Gemeinheiten wie veränderte Schritt­folgen oder unsichtbare Pfeile aufgedrückt.

Die wegen Lizenzproblemen auf 20 Songs abgespeckte Playlist enthält neben Dance­floor-Fassungen diverser Disney-Melo­dien eine Handvoll bekannter Titel wie ‘Let’s twist again’ oder ‘Fire’ von Scooter sowie einige Songs früherer japanischer Dance Dance Revolution-Folgen.

Zurück
Nächste