Dead Island 2 – im Test (PS4 / PS5 / Xbox One / Xbox Series X)

3
4154
Zurück
Nächste

Seite 2

Zwar müsst Ihr Euch vor elektrischen und explodierenden Untoten oder Spuckern und stampfenden Fleischbergen in Acht nehmen, doch im schlimmsten Fall müsst Ihr einen Wellenangriff nur von vorn beginnen. Sonstige Fortschritte bleiben Euch erhalten. Wenn Ihr jedoch fleißig wie in Dying Light 2 alle Schubladen, Kisten und Regale voller Ressourcen plündert, dann könnt Ihr Eure Vanilla-Waffen meist problemlos mit Upgrades modifizieren, sodass Ihr auch mit Horden und den wenigen besonders zähen Zombies gut zurechtkommt.

Dass die Begegnungen mit den Verfaul­ten trotzdem launig bleiben, ist dem brutalen Schadensmodell zu verdanken, das die Herzen von Zombie- und Splatter-Fans höherschlagen lässt. Heraushängende Augäpfel, verformte Schädel, verätzte Haut und natürlich jede Menge spritzende Suppe: Das von den Entwicklern getaufte ”Flesh”-System sorgt dafür, dass sich Euer Schaden nachvollziehbar auf den Körpern abbildet. In dieser Hinsicht ist Dead Island 2 klar unsere neue Referenz – auch wenn Ihr in der deutschen ­Version getötete Zombies nicht weiter malträtieren könnt.

Abseits des spaßigen Kerns bemühen sich die Entwickler um Abwechslung. Mal müsst Ihr Druck in Röhren mit Schalterrätseln ausgleichen, in einigen Häusern lauern Shotgun-Fallen oder Alarmanlagen und ab und zu müsst Ihr Sicherungen einsetzen und Batterien herumtragen, um Tore zu schließen. Auch physikalische Spielereien wie das Weiterleiten von Strom durch selbst verursachte Wasserpfützen bieten einiges an Potenzial. Für alle Elemente gilt jedoch, dass wir sie kaum vermissen würden, wenn Entwickler Dambuster sie aus dem Spiel gestrichen hätte.

Zurück
Nächste
neuste älteste
PlayingOldKid
I, MANIAC
PlayingOldKid

@Maverick Da stimme ich Dir zu. War auch ein wenig von Dying Light 2 enttäuscht. Fände es auch viel genialer, wenn ein Addon On Nachfolger ala Riptide käme. Die DLCs sind lahm, zumindest der erste, ARENA, wie originell!

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Jup nach den vielen Jahren Entwicklung hätte ich damit in der Form auch nicht gerechnet. War aufjedenfall um vieles besser als das jump n run dying light 2.

Nur auf die dlcs könnte ich verzichten, da könnte man lieber ein addon alla riptide draus machen oder die Entwicklungs Ressourcen für einen richtigen dritten Teil verwenden.

PlayingOldKid
I, MANIAC
PlayingOldKid

Geniale Zombie Schlachtplatte, mit der ich gar nicht mehr gerechnet habe. Atmo, Grafik, Gameplay, alles top!