Dragon Force – im Klassik-Test (SAT)

8
920
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nachdem die Abenteuer-Spezialisten von Working Designs für Segas Dragon­force-Strategen die US-Grenzen öffneten, marschiert die Nippon-Armee jetzt auch in Deutschland ein: Wer auf deutsche Bildschirmtexte und Synchro­ni­sa­tion verzichten kann, zieht mit einem von acht wuschelhaarigen Anime-Herr­schern ins Feld und bietet dem ekligen Oberdämon Madruk die Stirn. Aber bevor Ihr Madruks Schädel Eurer Göttin Astea auf einem Tablett servieren und den Thron besteigen könnt, müßt Ihr Filgaias Fürstentümer vereinigen. Der Haken: Die zerstrittenen Oberhäupter lassen sich nur ungern für einen Kampf gegen blutrünstige Dämonenheere erwärmen – rohe Waffengewalt und Eroberungszüge sind Eure einzigen Argumente.

Auf den dreidimensionalen Schlacht­feldern nützen Euch Asteas Segen und hehre Ziele herzlich wenig – wenn Euch zwischen Sprite-Horden und Echtzeit-Randale die Feuerbälle um die Ohren fliegen, hilft nur eine durchtrainierte Armee. Damit Euren Streitkräften nicht mitten im Feldzug die Puste ausgeht, wahrt Ihr ein ausgewogenes Nach­schub-Verhältnis: Nehmt Ihr nicht alle paar Spiel-zeuge eine Stadt ein, gehen Euch bald die Re­serv­en aus, unter häufigen Niederlagen leidet außerdem Eure Reputation. Wer alle Nase lang eine Schlacht verliert, dem gehorcht bald nur noch ein magerer Hau­fen Bauerntölpel, während Filgaias Feld-herrn-Elite lieber am lauschigen Herd­feuer sitzt, statt auf Euren verlorenen Posten zu wechseln. Erst wenn Ihr die Festungen Eurer Konkurrenten stürmt und sie für ein paar Spielzüge im Verlies schmachten laßt, nehmen die Wider­spenstigen ein Kommando unter Eurem Banner an: Den erfolgreichsten An­führern heftet Ihr Orden an die Brust – der wackere Bursche vergilt´s Euch mit größerer Truppenstärke, regem Stufen­aufstieg und durchschlagenden Spezial­manövern. In der nächsten Schlacht führt der ausgezeichnete Kommandeur statt schwachbrüstigem Fußvolk hundert Kavalleristen zu Feld.

Müßt Ihr gegen eine waffenstarrende Monsterhorde antreten, studiert Ihr im im Handbuch die Truppen­verhältnisse, um Eure Leute gegen Spezialeinheiten (Samurai, Kampfmönche oder mythische Bestien wie Gargoyles und Drachen­menschen einzutauschen.

Zurück
Nächste
7 Kommentatoren
MadMacsbelbornTokyo_shinjuuSonicFanNerdRudi Ratlos Letzte Kommentartoren
neuste älteste
MadMacs
I, MANIAC
Profi (Level 3)
MadMacs

Eins meiner absoluten Saturn Lieblingsspiele. Die schiere Anzahl an Sprites in den Massenschlachten war beeindruckend.

belborn
I, MANIAC
Maniac
belborn

S……e Alter,allein das Wort “Saturn Spät Sammlung” lässt mir die Nackenhaare zu Berge stehen zwecks finanzielen Aufwand.DF ist aber jeden Cent wert.Zumals noch irgendwie bezahlbar.Bei Panzer Dragoon Saga würde ich schweren Herzens passen.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Hab ich mir im Zuge meiner Saturn-spät-Sammlung als US Version gegönnt, wenn auch nicht billig. Dürfte sogar das teuerste ‘nicht Collectors Edition’ Spiel sein das ich je gekauft habe.
Und natürlich bis heute noch nicht gespielt.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Habs gerne spielt damals.
Müsste ich sogar noch in meiner Sammlung haben.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Großartiges Spiel, DAS könnte mal in der Sega Ages – Reihe aufgelegt werden <3

belborn
I, MANIAC
Maniac
belborn

Ist eines von den Spielen was den Saturn auch heute noch einzigartig macht.
Mir fällt Generation of Chaos für die PSP ein.Aber das ist lange nicht so gut.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

greenwadegreenwade
Stimmt.
Wenn man nicht auf die Wertung schaut und nur Meinung und Fazit liest, dann könnte man meinen es handele sich um einen 90er Titel.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

in den top 10 der Saturn spiele. zeitloser klassiker.

meinung und fazit passen. entsprechend müsste die wertung mindestens 10% höher sein.