Evil Twin: Cyprien’s Chronicles – im Klassik-Test (DC)

0
563
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

An seinem zehnten Geburtstag wird Waisenkind Cyprien in seine selbst geschaffene Traum­­welt ge­beamt. Doch das ehemals freundliche Land ‘Undabed’ hat sich in einen düsteren Ort verwandelt; in den insgesamt acht riesigen Abschnitten wimmelt es nur so von abscheulichen, durchgeknallten Kreaturen.

In Gestalt des wuschelköpfigen Jünglings müsst Ihr nun dem Übel auf den Grund gehen: Rennend, hüpfend und kletternd erforscht Ihr die bunte Comic-Welt, erledigt mit Eurer Zwille aufdringliche Widersacher und verwandelt Euch auf Knopfdruck in ‘SuperCyp’ – das düstere Pen­dant des Helden. In dieser Form vollführt Ihr höhere Sprün­ge, sprengt per Feuerball Türen auf oder sprintet mit Turbo-Boost durch die Land­schaft. Diese Fähigkeiten könnt Ihr gut ge­brauchen, da Euch auch die üblichen Jump­’n’Run-Herausforderungen wie bewegliche Plattformen, einstürzende Brücken, schmale Simse oder riesige Zahn­räder erwarten.

Zurück
Nächste