F1 2019 – im Test (PS4 / Xbox One)

1
4990
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

So zuverlässig wie der Mond die Erde umkreist, liefert Codemasters das Spiel zur Königsklasse ab – und ist diesmal sogar zwei Monate früher dran. Wie gewohnt startet Ihr mit einem männlichen oder weiblichen Avatar Eure Renn­karriere. Diesmal landet Ihr zuerst in der Formel 2: In drei knappen Rennszenarien beweist Ihr etwa, dass Ihr auch nach Wagenschaden das Feld einholen könnt.

Daneben erwarten Euch Duelle nicht nur auf der Strecke, sondern auch im Fahrerlager. Hier avancieren zwei andere Piloten zum Kumpel beziehungsweise Rivalen. Außerdem gebt Ihr wie im Vorjahr Interviews per Multiple-Choice-Antwort. Danach geht es direkt in die Formel 1, wo vieles beim Alten geblieben ist. Da sich nur die Aerodynamik marginal verändert hat, fährt sich F1 2019 sehr ähnlich zum Vorgänger. Wiederum verfügen die Wagen über viel Traktion und erreichen hohe Kurvengeschwindigkeiten, nur beim Überreizen des ­Tempos untersteuern die Vehikel. Bei Bedarf schaltet Ihr Fahrhilfen hinzu, justiert die Rennlänge sowie die Gegner-Stärke. So heizt Ihr über 21 altbekannte Strecken von Australien bis Abu Dhabi. Die Grand Prix teilen sich wiederum in drei Trainings-Sessions, Qualifying sowie Rennen auf. Erstere dienen nicht nur zur Übung, sondern auch zum Verbessern des Autos. Je nach Präferenz entwickelt Eure Forschungsabteilung Verbesserungen in den Bereichen Aero­dynamik, Chassis, Antrieb und Strapazierfähigkeit.

Kämpferischer geben sich diesmal die KI-Gegner, die mit Spurwechsel und Kampflinie überraschen. Passt auf, dass sie Euch nicht den Weg abschneiden. Denn sonst macht Ihr Bekanntschaft mit dem ­bewährten Schadensmodell, das Euch zum Boxenstopp zwingt. Gut, dass Eure Crew per Funk ­bereitsteht und die serientypische Rückspul-Funktion notfalls aushilft. Neu ist, dass die Rivalen immer wieder ihr Team wechseln. Schön auch, dass Ihr diesmal die HUD-Elemente selbst anordnen dürft. Nicht zuletzt duelliert Ihr Euch online mit 19 anderen Fahrern, organisiert Euch in eigenen Ligen und nehmt an offiziellen Meisterschaften sowie wöchentlichen Events teil.

Zurück
Nächste
1 Kommentatoren
Bort1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Der Wertungskasten sollte aber nochmal überarbeitet werden… 😉

Edit: Ah, jetzt ist die Wertung da. 👍🏻