Fist of the North Star: Lost Paradise – im Import-Test (PS4)

12
3130
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Was passiert, wenn man ”Mad Max”, ”Conan” und die ­Spieleserie Yakuza in einen Topf wirft? Dann kommt ein rabiates, testosterongeladenes Bündel namens Hokuto ga Gotoku heraus. Wie der Name, so der Inhalt – eine Kreuzung aus ”First of the North Star” (in Japan: ”Hokuto no Ken”) und der Yakuza-Serie (Ryu ga Gotoku): Setting und Figuren entstammen dem Manga von Tetsuo Hara, Spielsystem und viele Sprecher sind Segas Yakuza-Reihe entliehen.

Pünktlich zum 35. Jubiläum der Serie schlägt Hokuto ga ­Gotoku ein neues Kapitel aus dem ”Hokuto”-Universum auf: Kenshiro, der (fast!) ungeschlagene Faustkämpfer der Hokuto-Shinken-Schule, macht sich auf den Weg zur Stadt Eden, um seine verloren geglaubte Verlobte Yulia wiederzufinden. Das erweist sich aber als kompliziert, denn obwohl Ken schnell in die Stadt kommt, muss er sich erst gegenüber den Ordnungshütern von Eden beweisen. Und da ist auch noch der ­Höllenkönig, der unbedingt die Kontrolle über Eden erlangen will… Zwischen all den Geschehnissen lässt sich eine einzelne Frau nicht so einfach finden.

Hokuto setzt auf eine gesunde Mischung von kitschiger Story, absurden Minispielen und brutalen Kämpfen. Ken kann auf seine Gegner direkt einschlagen, oder seine Hokuto-Shinken-Techniken benutzen, um sie auf verschiedene Art und Weise explodieren zu lassen. Nach und nach schaltet Ihr mehr Techniken über vier Talentbäume frei, die Kämpfe interessant und abwechslungsreich gestalten. Dazu kommen spezielle Support-Skills, die Ken ausrüsten kann und etwas Individualisierung ins Spiel bringen. Ihr braucht mehr EXP? Na klar! Lust auf einen Flammenwerfer? Okay!

Aber der wahre Kern des Spiels liegt in den Minigames: Das geht von aufs Männlichste gemixten Cocktails über Autorennen und einen Aushilfsjob in einem Gemüseladen bis zum Baseball mit Motorradfahrern, die als Ball herhalten müssen. Ken darf als Hostessenboss in einem Club Damen an Besucher verteilen oder in der Klinik Akupressur-Sessions in Rhythmus-Spiel-Form (untermalt von einer Hip-Hop-Variante von Beethovens ”Ode an die Freude”) geben. Klingt absurd? Ist es auch! Und macht einen Heidenspaß.

Japanisch-Kenntnisse sind zum Spielen nicht unbedingt nötig, etwas Grundwissen ist für den vollen Genuss aber zu empfehlen: Denn den Kitsch in diesem Spiel komplett verstehen zu können, macht einen guten Teil vom Spielspaß aus – deshalb freut es uns natürlich umso mehr, dass Sega die Veröffentlichung hierzulande als Fist of the North Star: Lost Paradise inzwischen für den 2. Oktober bestätigt hat.

Zurück
Nächste
8 Kommentatoren
ninboxstationRudi RatlosMaverickMax SnakeNipponichi Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

Das beste FOTNS seit der Sega Mega Drive Version?

(kult Manga / Anime,.. schade, dass die Spin Off Animes / Mangas nicht an dessen Klass reichten;.. dafür hat man JoJo, wurde stark davon inspiriert… und weiterentwickelt)

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Rudi Ratlos

sensersenser Nächste Woche erscheint immerhin “Sonic Mania Plus” – das dürfte taugen 🙂

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Maverick

Hab ich bisher nicht auf dem schirm gehabt, bis zur e3. Die Grafik sieht schick aus, die Gore effekte sind zwar übertrieben aber glaube die Anime Serie war schon immer extrem brutal, also passts irgendwie.

Ist bei mir auch dayone kauf.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

SprigganSpriggan NipponichiNipponichi Das Musou Spiel hieß Fist of the Northstar Ken’s Rage. Der 2. Teil ist besser.

Hab interessesse von Yakuza Machern. Ein Dankeschön von Daria’s Import Test.

Nipponichi
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Nipponichi

Ah ok. Das hört sich in der Tat interessant an. Könnte vielleicht tatsächlich dann ganz brauchbar sein.

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

Bei Musou besteht das Gameplay eigentlich nur aus Massenkeilereien.. Das aktuelle Fist of the Northstar hat nun viel mehr zu bieten da es ähnlich wie Yakuza aufgebaut zu sein scheint 🙂

Nipponichi
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Nipponichi

Puhh, keine Ahnung. Gibt es da so viel Unterschied ob Musou oder nicht? Ich kenne mich mit der Reihe nur bedingt aus.

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

NipponichiNipponichi
War jenes auf PS3 nicht ein “Musou”-Spiel? Ich bin ehrlich gesagt froh das dieses nun eben nicht Musou ist..

Nipponichi
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Nipponichi

Diese Fist of the Northstar-Spiele scheinen seit PS3/360 scheinbar ganz gut zu sein. Das eine (War es auf PS3 oder PS4 – Name vergessen.) Spiel davon fand ich ganz ok. Ob man es braucht, muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich wollte mir schon immer mal ein Spiel dieser Reihe gönnen. Anders als zu NES/SNES-Zeiten scheinen diese 3D-Titel ganz cool rüber zu kommen. Den Film fand ich damals ganz cool. Der wurde damals glaube ich von Manga Entertainment auch bei uns in Deutschland vertrieben.

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

Da schlage ich auch zu! hätte echt nicht gedacht das es das Spiel zu uns schafft, freude herrscht 🙂

Sephiroth
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sephiroth

Sobald es hier erscheint, wird es gekauft!! 🙂

Auch wenn die immer wieder neue Verwertung der immer gleichen Story langsam nervt. Was neues dazu oder ne Weiterentwicklung der ..ja ich weiß hanebüchenen Story 😀 wäre mal gut.

senser
I, MANIAC
Profi (Level 2)
senser

Wenn ich mir in letzter Zeit die Tests zu sega Spielen ansehe scheint die Qualität ja ganz gut zu sein. Leider nicht bei sonic hätte mal wieder Lust auf ein guten Teil.