Future Cop: L.A.P.D. – im Klassik-Test (PS)

1
586
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Im nächsten Jahrtausend wagen sich Cops nur noch im eleganten Zweibein-Mech auf die Straßen von Los An­geles: Mächtige Clanführer kochen ihr kriminelles Süppchen mit Armee-ähnlichen Verbänden, Zivilisten werden gefoltert, entführt oder gleich exekutiert. Jetzt ist Schluß damit: In einem Dut­zend Missionen säubert Ihr Stück für Stück das gesamte Stadtgebiet von LA, nach jeder Festnahme ist ein weiterer Verbrecher an der Reihe. Euren Walker verwandelt Ihr je nach Erfordernis in ein Schnellboot, drei Waffensysteme (MG, Raketen und Bomben) sorgen für durchschlagskräftige Argumente. Leider haben Spitzel die Bosse gewarnt, und Ihr müßt Euch durch schier endlose Ver­teidigungs­an­lagen kämpfen: Kanäle wurden vermint, Stahltore versiegelt und Artilleriestellun­gen errichtet. Außerdem patrouillieren Helis die Kampfzone, jeder Schalter wird von mehreren Dutzend Terroristen bewacht.

Den isometrischen Weg durch die Häuserschluchten folgt Ihr in einer von mehreren Kamera­per­spektiven, zur besseren Orientierung im Inferno markiert eine scrollende Karte Missionsziele, Nachlade­terminals (siehe Rand­spalte) und Feinde. Gnade ist für Euch ein Fremdwort: Sobald Euer Zielerfassungs­laser ein Objekt markiert hat, spuckt Ihr Eure begrenzte Muni­tion aus und stampft wenig später durch einen Polygonregen aufs nächste Ziel zu. Nach einer Reihe von Einsätzen qualifiziert Ihr Euch für neue Waffengattungen – Splittergranaten, Mör­ser und Multi-Sprengsätze ebnen den Bereich vor Euch ein. Im dezent ruckligen Splitscreen verbünden sich zwei Cops gegen das Verbrechen.

Habt Ihr dagegen Lust auf ein Duell, spielt Ihr allein oder zu zweit beim Revier-Kampf: Hier verteidigt Ihr eine Basis, produziert Angriffs- oder Defen­sivfahrzeuge und besetzt neutrale Stellungen – eine ansatzweise taktische Spielvariante mit Pfiff.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Das Spiel habe ich geliebt. Ich sollte es mal wieder einwerfen.