Goons: Legends & Mayhem – im Test (Xbox Series X)

0
228
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Spaßsport mit Tiefgang? Im Prinzip gerne, aber Goons gibt sich Mühe, Euch den Spaß am chaotisch-rüpeligen Kufenflitzen zu verleiden. Wenn Ihr mit anderen Spielern im Ring steht und alle sich mit konzeptionell interessanten, aber überladenen Fähigkeiten- und Steuerungskniffen herumschlagen müssen, sorgt das für Ausgeglichenheit und lässt erahnen, was drin gewesen wäre.

Davor müsst Ihr aber die meisten Charaktere und Spielfelder erst im Story-Modus freischalten, der mit Aufgaben und Minispielen nervt, die zwischen dröge, diffus und frus­trierend schwanken. Da hilft auch die launige Aufmachung nicht.

Eigentlich witziges Rabauken-Eishockey, aber alleine zu mühselig und insgesamt zu überfrachtet mit Gimmicks.

Singleplayer54
Multiplayer
Grafik
Sound