Hot Wheels: Velocity X – im Klassik-Test (GC)

0
223
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mattels populäre Miniflitzer müssen als Lizenz für eine durchwachsene Mischung aus Rennspiel und Abenteuer herhalten: Bei Hot Wheels Velocity X verschlägt es Euch in eine Reihe Zukuntfsszenarien. Dort geht’s in der Regel darum, innerhalb eines Zeitlimits ans Ziel zu kommen oder vorgegebene Fahrzeuge und Bauten zu zerstören – zahlreiche Waffen dürfen entsprechend nicht fehlen.

Leider sorgen die dürftige Steuerung, die mittelmäßige Grafik mit Neigung zu Rucklern und eine nervige Kamera dafür, dass in Windeseile die Motivation flöten geht – da schaffen auch die vielen freispielbaren Extras und Kurse nur kurzfristig Abhilfe.

Dröges und technisch mäßiges Rennspiel mit faden Missionen.

Singleplayer44
Multiplayer
Grafik
Sound