ICO – im Klassik-Test (PS2)

12
1441
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Titelheld Ico hat’s nicht leicht! Erst wird der Knabe die gesamte Kindheit über von gleichaltrigen Bälgern gehänselt und dann pünktlich zum zwölften Geburtstag auch noch des Dorfes verwiesen. Und alles nur, weil zwei geschwungene Hörner aus der Stirn des Jünglings ragen. Seit Urzeiten wird mit jeder Generation ein solcher Sonder­ling geboren und ebenso lang versetzt die Abnormität die Einwohner in Angst und Schrecken, denn niemand kann die geheimnisvolle Mutation erklären. Aber warum ein unnötiges Risiko eingehen: Bevor im Schoße der Ge­meinschaft ir­gend­ein unheilbringender Dämon heranwächst, gehen die abergläubischen Dör­f­ler lieber auf Nummer sicher. Mit Voll­endung des zwölften Lebensjahres wird der jeweilige Außenseiter in die Verban­nung geschickt bzw. bei leben­digem Leibe im Innern einer gi­gan­tisch­en Fest­ung eingemauert und seinem Schicksal überlassen.

Doch unser Held hat Glück; wie durch ein Wunder lockert sich das Jahr­hunderte alte Mauerwerk und Ico kann seiner steinernen Gefängniszelle entschlüpfen. Doch schnell bemerkt er, dass er nicht der einzige lebende Gefangene des verlassenen Schlosses ist. In einem stählernen Käfig in luftiger Höhe baumelnd, sieht Ico hoch über sich eine wunderschönes, weiß schimmerndes Mä­del. Ohne zu zögern befreit der tugendhafte Hornträger die schweigsame Unbe­kannte aus der unbequemen Haft – gemeinsam wagen die Leidensgenossen den Ausbruch aus der Burg.

Ein Vorhaben, das sich weitaus schwieriger gestaltet als zunächst angenommen. Denn die Architektur der steinernen Rui­ne stellt sich als Gigantismus in Rein­kultur heraus. Ein unübersichtliches Gewirr aus Gängen und Tunnels, meterhohen Fest­hallen und kleinen Kammern, dutzenden Wachtürmen sowie großzügig angelegten Außen­anlagen liegt zwischen Euch und der Ausgangspforte Richtung Freiheit. Zu allem Überfluss ist der Weg dahin auch noch vollgestopft mit Hebel- und Ver­schie­berätseln, komplexen Kom­bina­tions­aufgaben und kniffligen Schal­ter­­knobeleien.

Zurück
Nächste
neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
Maniac
JACK POINT

Hab ich sogar durchgespielt. Es gab einen Re-Release damals für PS2- bin stolz zumindest den, und das neu, gekauft zu haben.

Hab erst Jahre später auf youtube irgendwo erfahren, dass es einen Art New Game + Modus besitzt. Weiß aber nicht mehr was daran die Besonderheit ist und müsst erst mal die Mem Card finden, wo der Durchgespiel-Spielstand drauf ist.

Die Kämpfe waren wirklich Grütze- ein panisches Rumgelaufe um Madamsel wieder zurückzuholen.

Game-artGame-art
Ich erinner mich mit Erstaunen an eine sehr kritische Vorschau von Robert Bannert mit Video auf der DVD, wo das Konzept doch keine Standardgegner mit einzubauen wg. so leeren Leveln bei Shadow of the Collossos sehr bemängelt wurde.

Da glaub ich stand er eher auf der Seite einer Meinungs- Minderheit. ICO würd ich selbst auch keinen Hitstempel geben, da es abseits grandioser Atmosphäre und Grafik und Sound spielerisch ja so besonders auch wieder nicht ist. Da ist bei SotC mit seinen Gegnern, die Level im Level darstellen spielerisch mehr geboten und Alles viel beeindruckender (außer viell. der PS2-Framerate 😉 ).

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

Die Animationen haben mich damals umgehauen und das Spielgefühl samt Atmosphäre haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Eines der besten Spiele für PS2, und das will was heißen. Die Kartonbox mit sehr schicker Cover Art steht noch immer ganz vorne im Regal.

Heisenberg
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Heisenberg

Danke Max☺

Ico ist schon auf meiner Beobachter Liste bei Ebay.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Richtig Max 😉👍

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake
Heisenberg
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Heisenberg

dc_coder_84dc_coder_84
Ehrlich?!
Wusste ich nicht. Hab nämlich nur noch eine PS3.
Die Collection muss ich haben.
Hab bisher Demons Souls und Wipeout. Bin sehr von der kleinen Maschine angetan.
Wie die Ps1 Spiele emuliert werden, ist ein Traum.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Eins habe ich bei ICO gemerkt. Klettern im Videospiel macht richtig Spaß.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Shadow of the Colossus hatte ich damals auf der PS2 zuerst gespielt. ICO dann erst auf der PS3 in der Collection mit beiden. Ich mag beide sehr. Von ICO hätte ich auch gerne ein Remake, wie von Shadows of the Colossus auf der PS4.

dccoder84
Mitglied
Intermediate (Level 1)
dccoder84

Interessant, hab gerade gelesen, dass das Game sogar einen Zwei-Spieler-Modus hatte!

Game-artGame-art Sehe das ähnlich. Hätte Minimum 85 % bekommen müssen.
HeisenbergHeisenberg Es gibt ein HD Remaster für PS3.

Game-art
Mitglied
Anfänger (Level 3)
Game-art

ICO nur 80 und das Ur- Shadow of the Colossus noch weniger ?
Die Maniacs waren damals echte Kunstbanausen 😉

Heisenberg
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Heisenberg

Wunderbar.
Würde ich sofort kaufen als remaster.
Ist bestimmt total verträumt 🥰

Hallo Sony, hallo Blue point, Remake?

dccoder84
Mitglied
Intermediate (Level 1)
dccoder84

Ein fantastisches Spiel, ein Kunstwerk und ein Klassiker! Man glaubt es kaum, aber es war eines der wenigen PS2 Games welches nur in 240p lief statt wie die meisten in 480i/480p. Das war quasi PS1 Auflösung. Toll ausgesehen hats trotzdem.