Jet Set Radio – im Klassik-Test (DC)

11
1350
Zurück
Nächste

Seite 2

Bevor Ihr jedoch die Dose schwingt, wird erstmal ein ausreichender Farb­vorrat angelegt. Herumliegende Behälter füllen Euer Arsenal, erst dann geht’s ans Werk. Natürlich platziert ein echter Rollerblade-Rebell seine Malereien nicht irgendwo, sondern sucht sich stattdessen eine möglichst auffällige Stelle. Leider sind diese meist nur schwer zu erreichen, doch dank herausragender akrobatischer Fähigkeiten kommen Eure Jungs und Mädels selbst an die entlegensten Orte.

Ihr nutzt die gesamte Umgebung für halsbrecherische Stunts; ob Geländer, Bordsteinkante oder glatte Wand – nichts ist sicher vor dem raketengetriebenen Schuhwerk Eurer Bande. Faule Spieler hängen sich an vorbeifahrende Autos oder springen auf den nächsten Bus, angehende Akrobaten toben sich in Abfluss­röh­ren oder auf Spiel­plätzen aus. Zu den Klängen des Jet Set Radio und den motivierenden Worten von DJ-Guru Professor K tollt Ihr vollkommen frei durch die ausladenden Städte, vier thematisch unterschiedliche Bezirke warten darauf, erforscht zu werden. Jeder dieser Stadtteile ist in mehrere Abschnitte unterteilt, nach fleißigem Zocken dürft Ihr diese völlig frei erkunden und auf die Suche nach versteckten Graffitis gehen.

Zwischenzeitlich melden sich neue Gesichter im Hauptquartier der Gang, nach einem kleinen Duell schließen sich diese Eurem Haufen an. So dürft Ihr im Lauf der Zeit zwischen ausgeflippten Gestalten wie einem schwarzen Ghetto­blaster-Fan oder dem zwergwüchsigen Yo-Yo wählen. Jeder Charakter hat seine individuellen Vor- und Nach­teile. Geschwindig­keit, Ausdauer, Graffiti-Kunst­fer­tigkeit sowie Spray­dosen-Vorrat unterscheiden sich von Skater zu Skater.

Zurück
Nächste
neuste älteste
MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Es war bei mir keine Liebe auf den ersten Blick, aber als es klick gemacht hatte, habe ich es verschlungen.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

dccoder84dccoder84
Alles andere hätte mich auch stark gewundert, da es sonst schon längst in meiner Sammlung gelandet wäre. 😉

dccoder84
Mitglied
Anfänger (Level 2)
dccoder84

Zack1978Zack1978 Habe gerade mal auf Amazon geschaut, sieht schon so aus als gäbe es das Remaster nur digital. Ich hatte es für die PS3, hab es dann aber wieder deinstalliert weil ich dank meiner Videoprozessoren (OSSC hintereinandergeschaltet mit einem Extron DSC 301 HD) und einer VGA Box das Game auf meiner Dreamcast in astreiner Qualität auf meinem LCD-Fernseher spielen kann.

Jet Set Radio auf Steam

Jet Set Radio im PSN Store

Extron DSC 301 HD

OSSC

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Sega hat es immer verstanden arcadiges Gameplay zu generieren. Leider ist davon heute nicht mehr viel übrig. Das Spiel würde gut ins Portfolio der Switch passen.

puma
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
puma

Ich habe damals die japanische Version gespielt. Bis heute erinnere ich mich gerne an diese Perle zurück. Die Grafik war so neuartig, der Sound unvergesslich. Sega ist mit diesem Spiel ein Meisterwerk gelungen. Ob ein remake funktionieren würde…

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

dccoder84dccoder84
Echt? Das wusste ich gar nicht.
Aber sicherlich nur digital, oder?

dccoder84
Mitglied
Anfänger (Level 2)
dccoder84

Zack1978Zack1978 Es gibt ein Remaster vom ersten Teil für PS3, Xbox 360, Windows, PS Vita, iOS und Android.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Ich fand es damals auch genial, ebenso die Fortsetzung für Xbox.
Hier wäre ein neuer Teil, oder zumindest ein Remaster überfällig.

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

Supergame. Was für eine Perle

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Der Soundtrack ist einfach nur cool und funky, das ich als CD habt. Und die Grafik finde ich auch nach 20 Jahren gut gealtert.

cocineroA
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
cocineroA

Was soll man zu diesem Meisterwerk noch sagen.für mich eins der besten Videospiele aller zeiten.wenn nicht sogar das beste.gefühlt eine Million mal durchgespielt.