Judge Dredd – im Klassik-Test (PS)

372
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Alarm in der futuristischen Mega-City: Ein grö­ßenwahn­sinniger Manager setzt zur ­finalen Macht­über­nahme von Polizei, Justiz und Verwaltung an. Die ”Judges”, trotz ihres Namens keine Richter in Robe und Perücke, sondern hochtrainierte Kampfmaschinen, sind in zwei Lager gespalten: Ein Teil der Super­cops mit der Lizenz zum Stand­gericht kämpft auf Seiten der alten Or­dnung, die andere Gruppe schießt im Auftrag der zwielichtigen Banker auf ehemalige Kollegen.

Mit Eurer Licht­pis­tole (auch das Namco-Guncon 45 wird unterstützt) bahnt Ihr Euch als Comic-Held Judge Dredd gegen massiven Wider­stand den Weg zum Zentralbüro der Bösewichte. Vor jedem Abschnitt verfolgt Ihr professionelle Videos mit den Aktionen der Prota­go­nis­ten, an­schließend sorgt Ihr selbst per Stahl­mantel­geschoß für Gerech­tigkeit. Während Ihr per Video-Sequenz einen vorgegebenen Weg durch Fabrik-Komplexe und Hightech-Bars beschreitet, attackieren Euch Polygon-Cyborgs aus dem Nichts: Mit grellen Licht­blitzen materialisieren wild ballernde Cyborgs direkt vor Eurer Waffen­mündung, zusätzlich schie­ßen dunkle Judges aus Fenstern und sich öffnenden Toren.

Nur mit schnellen Re­ak­tionen verhindert Ihr Abzüge an Eurer Energie­anzeige, durch Schießen neben den Bildschirm ladet Ihr Euren Peace­maker durch. Trotz Polygon-Optik könnt Ihr die Schurken nicht mehrere Male be­schießen – nach einem Treffer verschwinden sie mit kurzem Aufleuchten von der Bildfläche. Braucht Ihr Hilfe im Kampf gegen Selbst­schußanlagen, FMV-Render-Helis und Karate-Cyborgs, achtet Ihr auf per Pfeil markierte Hintergrund­objekte: In Neon­röhren und Chemie­fäs­ser sind Boni wie Medi-Kits (erfrischen Judge auf 100%), Schrap­nell-Granaten und Smart-Bomben versteckt. Nach jedem der je vier Ab­schnitte in den fünf Bezirken von Mega-City wird Eure Punkt­­zahl per Abschuß-Statistik errechnet. Verzichtet besser auf das Erschießen von herumflitzenden Zivilisten, um beim Gesamturteil über den High­score ein Wörtchen mitreden zu können!

Zurück
Nächste