Lyrica – im Test (Switch)

3
209
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Eingebettet in eine unterhaltsame Rahmenhandlung, bei der etwas chinesische Kultur transportiert wird, versucht Ihr Euch an 57 Songs, die mal nicht aus der Tanzmusik-Kiste stammen, sondern mehr in Richtung Folklore, Jazz und luftigen Poprock gehen – eine schöne Abwechslung. Zur Musik tauchen Kreise einzeln oder in Kombinationen auf dem Touchscreen auf, die Ihr antippen und nachfahren sollt, sobald sie ein abstrakter Marker berührt. Kompliziert ist das nicht, aber angenehm flüssig choreografiert und auf höheren Schwierigkeitsgraden fordernd – ein weiteres feines Switch-Musikspiel.

Gelungenes Touchscreen-Musikspiel mit sympathischer Rahmeninszenierung und unverbrauchtem Soundtrack.

Singleplayer74
Multiplayer
Grafik
Sound

2 Kommentatoren
Zack1978Steppberger Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Zack1978

Ein bisschen Sitzfleisch habe ich noch. 🙂
Falls aber bis Ende des Jahres nichts passiert, werde ich das wohl so machen.

Steppberger
Super-M!
Intermediate (Level 3)

Cytus Alpha würe ich dann an Deiner Stelle wohl importieren, in den USA und wohl auch Japan gibt’s das schon vorpackt und wer weiß, wann sie für Europa endlich mal einen Termin festlegen.

Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Zack1978

Ich warte noch auf die Retail-Version von Cytus Alpha, denn Lust auf so ein Musikspiel hätte ich schon.
Ich mochte/mag immer DJ Max Portable für die PSP sehr gerne.