Metal Gear Solid: The Twin Snakes – im Klassik-Test (GC)

11
6095
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Vor fünf Jahren war die PSone-Welt in Aufruhr: Die Metal ­Gear-Serie rotierte erstmals mit feinster 3D-Optik in Sonys Erstlings-Konsole. Während die PS2-Welt ­in­zwischen schon Metal Gear Solid 3 sehnlichst erwartet, ­beglückt ­Konami derweil Gamecube-­Besitzer mit ­einer Neuauflage des ­ersten Teils.

Die spannende Hintergrund­ge­schich­te blieb dabei gleich: Ehe­malige ­Soldaten der Spezialeinheit Fox­hound verschanzen sich unter Führung des skrupellosen Liquid Snake auf Shadow Moses ­Island in Alaska. Dummerweise haben sie auch gleich die ­dortige Nuklear-Basis eingenommen und erpressen nun die USA mit einer Atomwaffe. Ihre ­Forderungen: Eine Milliarde Dollar und die Überreste des Big Boss, den Solid Snake in den beiden NES- bzw. MSX-Episoden schon zweimal besiegte. Nun wird die stählerne Ein-Mann-Armee ­erneut beauftragt, eine Basis zu ­infiltrieren und als erstes Ziel zwei Geiseln ­(den DARPA-Chef und den ARMS-Tech-­Präsidenten) zu befreien. Doch die wahren Begebenheiten ­dieser ­Mis­sion ergründen sich erst im Laufe des Abenteuers.

In einem Briefing informiert Ihr Euch über Ziele und Hintergründe des ­Geheimauftrags, bevor’s per schi­ckem Mini-­U-Boot auf die entlegene Insel geht. Auf dem eisigen Eiland machen Euch schwer bewachte ­Levels das Leben schwer: Suchscheinwerfer, ­Kameras und Soldaten-Trupps lassen kaum einen Fleck unbeobachtet. ­Anfangs nur mit Euren Fäusten ­bewaffnet, schleicht Ihr Euch durch frostige Lagerhallen, hohe Fernseh­türme, verschneite Canyons und ­verwinkelte Gänge. Hier wird die ­verbesserte Gegner-KI deutlich: So teilen die Gamecube-­Wachen nicht mehr die Kurzsichtigkeit ihrer PSone-­Kollegen und ­reagieren wie in MGS 2: ­Werden verdächtige Geräusche vernommen oder Fußabdrücke ­ge­sichtet, gehen sie der Spur nach. ­Sollten Sie Euch entdecken, schlagen die Burschen umgehend Alarm und rufen per Funkgerät Verstärkung. ­Spätestens jetzt solltet Ihr ein gutes Versteck ­parat ­haben, denn Säuberungstrupps durchsuchen jeden ­Winkel und sind dank dicker Panzerung und ­Bewaffnung nur schwerlich ­zu bezwingen. Sollte es trotzdem zum Kampf ­kommen, unterstützen Euch Laserpointer, Auto-Aim und natürlich eine ganze Palette von Hightech-Wummen, die aber erst ­einmal ­gefunden werden ­müssen. So ­ver­stecken sich Betäubungspistole, ­SOCOM, Sturm­gewehr, Lenkgeschosse, Sniper-­Gewehr und Granaten in LKWs, ­Lagerhallen oder Schränken.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Cap_Atom
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Cap_Atom

Das GC Remake war meine erste MS Begegnung. Ich war (bin) begeistert davon.

Dirk von Riva
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Dirk von Riva

Das original auf der PS1 ist legendär…. ein Remake auf aktuellen Konsolen wahrscheinlich….. doch ist es zu kurz.
Glaube man müsste es vergrößern

GC Remake muss ich mal irgendwann nachholen (sollte ja mit dt Texten geben)

dunklertempler
I, MANIAC
Profi (Level 3)
dunklertempler

Beste Teil der Serie. Fand Teil 2 & 3 auch noch Top, danach wars zu überladen mit noch dussliger Story 🙂

Morolas
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Morolas

Für mich der beste metal gear ableger.
Es ist teil 1 und ein bisschen mehr.
weder teil 2 (stettig das gleiche Setting) teil 3 im jungle (mag ich nicht) gefielen mir nie so gut. Teil 4 war dann wieder richtig gut aber zu überladen und nr. 5 hatte bei mir einen buck und ich mochte das open world szeanrio nicht im mg universum.

Seppatoni
I, MANIAC
Maniac
Seppatoni

Hab ich mir damals voller Erwartungen geholt – und wurde leider enttäuscht. Fand das Gebotene leider recht langweilig und trotz mehrerer Anläufe hats nicht gezündet. Mit den NES-Teilen hatte ich famals definitiv mehr Spass.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Ich warte und zitter jeden Tag in der Hoffnung auf ein schönes Remake exklusiv next gen in unreal 5
Die Bosse allein schon
Ich kann das nicht verstehen das da bis dato nichts passiert..

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Zusammen mit dem Resi1 Remake für mich das beste Remake überhaupt.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Das Spiel war damals echt der Hammer. Hab es mehrfach beendet, obwohl ich auch schon das Original mehrmals durch hatte. Ein fettes Remake für die PS5 würde ich sofort kaufen.

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Das Fazit liest sich für mich etwas seltsam, da ich die Bezeichnung schick, bezogen auf die Story, so noch nie gehört habe. ^^

Ansonsten ärgere ich mich etwas, dass ich dem Remake damals keine Chance gegeben habe. Weiß gar nicht mehr genau warum, da ich das Orginal eigentlich ziemlich gut fand.
Könnte wahrscheinlich an der Splinter Cell Reihe gelegen haben, welche ich damals auf Xbox verschlungen habe.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Im junge Alter von 16 in eine ehemaligen Karstadt Metal Gear Solid: The Twin Snakes geholt, und danach Spider – Man 2 im Kino geschaut. Spät Nachmittag das Remake reingezogen. Obwohl es weniger Neuerung, coole Zwischensequenz und kurz ist, bleibt auch heute noch eine spannende Schleich – Erlebnis, zahlreiche Idee und die denkwürdige Bosse im Videospiel Geschichte.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nipponichi

Habe ich heute noch als US-Version für den Gamecube zuhause. Ich habe es wahnsinnig gerne gespielt. Das Remake, zusammen mit dem Original und den restlichen Teilen, würde ich mir mal wirklich in einer coolen Collection für die PS4/5 wünschen.