Monster Harvest – im Test (Switch)

0
211
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Seit Jahren gilt Stardew Valley als Referenz für moderne Farmspiele – kein Wunder also, dass Monster Harvest auf das beliebte Spielprinzip noch einen drauf setzen will. Mithilfe eines Serums könnt Ihr Euer Gemüse in Quasi-Pokémon verwandeln und die Viecher auf Dungeontour mitnehmen, wo sie Euch beschützen.

Ansonsten ist Monster Harvest seinem Vorbild sehr ähnlich, allerdings auf Konsole voller Übersetzungsfehler und mit kaum lesbarem Text, der Spielfluss ist langsam und nicht optimiert. Grafisch und musikalisch schwankt die Qualität stark, auch der nötige Tiefgang bei der Monsterzucht fehlt.

Voller Bugs und ohne Tiefgang: gescheiterter Versuch, gleichzeitig ”Pokémon” und ”Stardew Valley” sein zu wollen.

Singleplayer40
Multiplayer
Grafik
Sound