Mortal Kombat Deception – im Klassik-Test (PS2 / Xbox)

6
1802
Zurück
Nächste

Seite 2

Sogar ‘Style Branching Combos‘, die mehrere Kampfkünste in sich vereinigen, sind so möglich. Doch Mortal Kombat wäre nicht Mortal Kombat, wenn Ihr nicht am Ende jedes Kampfes auf das Kommando ‘Finish Him/Her‘ hin die Tötung Eures Kontrahenten zelebrieren könntet. Die pro Charakter zwei ‘Fatalities‘ umfassende Palette erstreckt sich von der Abtrennung der Gliedmaßen bis zum Verspeisen des Gegners und endet meist in einer losen Ansammlung von Körperteilen sowie jeder Menge Blut auf dem Arenaboden. Zusätzlich bieten einige Stages besonders qualvolle Todesarten, die auf ihre Entdeckung warten. Neu ist die Möglichkeit eines ‘Harakiri‘: Drückt Ihr nach verlorenem Kampf flugs einige ­Buttons, nimmt sich Euer Kämpfer in spektakulärer Weise das Leben.

Im komplett überarbeiteten ‘Eroberungs‘-Modus erlebt Ihr die Odyssee des Neulings Shujinko. Als heranwachsender Knabe erfährt er durch einen Boten der ‘Elder Gods‘, dass es sein Schicksal sei, die Welt vor einer großen Bedrohung zu retten. Er muss fortan ruhelos die sechs Reiche durchforschen, stets auf der Suche nach verschollenen Artefakten und neuen Herausforderern. Im Laufe dieser Reise besucht Ihr die verschiedenen ‘Realms‘ und trefft dabei auf zahlreiche Charaktere des ”MK”-Universums. Diese geben Euch kleinere Aufträge oder weisen Euch in ihre Kampfkünste ein. Manche warten aber nur darauf, Euch herauszufordern, um im Duell ihre Stärke zu ­beweisen. Diese Strapazen gehen nicht spurlos an Shujinko vorüber: ­Euer Charakter altert im Laufe des Spiels und wird so vom abenteuer­lustigen Jüngling zum weisen Martial-Arts-Meister.

Für zusätzliche Abwechslung ist ebenfalls gesorgt: Online-Zocker können sich erstmals mit blutrünstigen Kämpfern aus der ganzen Welt messen. Daneben gibt’s zwei ausgefeilte Bonus-Spiele. Sowohl der Knobler ‘Puzzle Kombat‘ als auch das Brettspiel-ähnliche ‘Kombat-Schach‘ sind weit mehr als nette Minigames. Von anderen Herstellern oft als einzelne Spiele zum Vollpreis verkauft, dürft Ihr beide von Anfang an wählen. Vor ­allem im Zweispieler-Modus ist so stundenlanger Spielspaß garantiert.

Wie beim Vorgänger schaltet Ihr in der friedhofsähnlichen ‘Krypta‘ mit den im ‘Eroberungs’-Modus erspielten ‘Koins‘ Charaktere, alternative Outfits und Arenen frei. Daneben schlummern zahlreiche Artworks, Making-of-Filmchen und Kämpfer-Biographien auf der Disc.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Cyberdemon
I, MANIAC
Cyberdemon

Let Mortal Kombat begin! Absolut geiler Serienteil der damals ziemlich gesuchtet wurde.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Yeah, Puzzle-Kombat 💪 sehr guter Teil der Reihe, aber über Matthias‘ „ seit jeher überragende[s] Charakterdesign“ Äußerung kann man schon geteilter Meinung sein…

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Mortal Kombat Decpetion habe ich heute noch als US-Version für die PS2 in dieser Premium Edition, bei der noch eine zweite Disc dabei ist, die die Arcade-Version vom allerersten Mortal Kombat beinhaltet.

Ansonsten fand ich Decpection selbst verdammt gut. Der Konquest-Mode war super gemacht und man konnte ich richtig schön in die Welt von Mortal Kombat eintauchen. Im Grunde war es der Höhepunkt der alten Mortal Kombat-Reihe.

Der Nachfolger war leider nicht sonderlich gut. Erst Mortal Kombat 9 auf der PS3 und die beiden Nachfolger waren wieder richtig klasse. Ich liebe die Reihe einfach.

Death66
I, MANIAC
Death66

Einer der besten Teile der Serie, Mortal Kombat Deception habe ich noch für den Gamecube als US-Version. Den Eroberungs-Modus fand ich richtig gut. Den könnte man mal wieder in künftigen Teilen aktivieren.
Geplant war das Teil nur für PS2 und Xbox, weswegen amerikanische Fans auf die Barrikaden gingen und durch eine Petition bei Midway erreicht haben, dass MK 6 in begrenzter Stückzahl für den Gamecube aufgelegt wurde, wenn ich mich nicht irre…

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Mein erste Mortal Kombat überhaupt an meine 18. Lebensjahr.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Der Höhepunkt der Kultserie… mich würde interessieren, gab es je ein besseres MK?
Von der Grafik natürlich abgesehen