No Fear Downhill Mountain Biking – im Klassik-Test (PS)

3
319
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Auch beim neuesten Pro­­dukt bleibt sich Code­masters treu. Ein weiteres Mal wird das Rennspielgenre bedient und wiederum hat sich der Titel um Monate verspätet. Dafür werden mit dem Spielkonzept von No Fear Down­hill Mountain Biking beinahe jungfräuliche Pfade auf der Playstation betreten. Im Sattel eines Extremsport­rades stürzt Ihr Euch todesmutig Berg­hänge hinab und fahrt Slalom im Misch­wald. Die Meister­schaft im Mountain Biking führt Euch um die ganze Welt, vom neuseeländischen Dschungel bis zu den bayerischen Alpen.

In selbstmörderischem Tem­po überwindet Ihr unzählige Höhen­meter, schlittert über matschige Forst­wege, legt Euch auf engen Serpentinen in die Kur­ve und nutzt natürliche oder künstliche Rampen für Flug­­einlagen. Außer beim Zeit­rennen geht Ihr stets zu zweit auf die Strecke, sei es gegen einen KI-Gegner oder ­einen mensch­lichen Kon­kur­ren­­ten im Split­screen. Genreüblich spielt Ihr ­einen Großteil der 23 Kurse (in neun Land­­­­schaften) durch Meister­schafts­siege frei. Um die jeweils nächste Strecke befahren zu dürfen, müsst Ihr dreimal in Folge denselben Kurs als Erster beenden. Dass dabei ein KO-System Anwen­dung findet, entspricht zwar der Realität, zermürbt aber auf Dauer etwas. Dafür win­ken als Be­loh­nung nicht nur neue Kurse, sondern auch leistungssteigernde Ersatzteile für den Hightech-Drahtesel.

Um heil und schnell den Berg herunterzukommen, solltet Ihr nicht nur in der Bedienung von Vorder- und Hinterrad­bremse geübt sein. Auf Knopfdruck lasst Ihr Euer jugendliches Alter Ego in die Peda­le treten, bis ihm die Kräfte schwinden. Wie schnell dem Athleten die Luft ausgeht, hängt von seiner Ausdauer ab – eines von vier Attributen, das Leistungs­fähigkeit und Können der acht vorhandenen Spielfiguren beeinflusst.

Der verrückten Sportart angemessen, könnt Ihr während des Rennens oder auf einem Spezialkurs auch eine Handvoll Kunststücke zum Besten geben, die – wie so manche unterschätzte Kurve – häufig mit dem Gesicht im Matsch ­enden.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Finde ich auch
Dazu kam das sich solche neuen Spiele mit zbsp Mountainbike oder Schneemobil in der selben technischen Qualität her kamen wie Bsp ein GT oder cool boarders usw
Heute würde einen Indi davon kriegen mit dieser typischen Grafik dazu Comic Matsch look

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

War schon ganz geil, mir gefiel Downhill Domination aber dank der (optionalen) First Person Ansicht einen Ticken besser, auch wenn die Games schwerpunktmäßig etwas auseinander gehen. Schade das sowas heute nicht mehr gibt….

Mayhem
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Mayhem

Für mich immer noch das beste Mountainbike Spiel auf Konsole.